Nachrichten des DNEbM

Eine Ebene höher

Nachrichten Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V.

Preventing Overdiagnosis Conference: Abstract-Einreichung bis 28.02.2017

"Towards Responsible Global Solutions" lautet der Titel der 4. internationalen Konferenz zum Thema "Überdiagnosen vermeiden". Sie findet vom 17. bis 19. August 2017 in Quebec City, Kanada statt.

Mehr…

EbM-Kongress 2017: Als Fortbildung anerkannt

Die Ärztekammer Hamburg hat die 18. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin als Fortbildung anerkannt. Teilnehmer können 20 Fortbildungspunkte erwerben.

Mehr…

EbM-Kongress 2017: Abstracts bei GMS veröffentlicht

Ab sofort sind die Abstracts der 18. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin bei German Medical Science einsehbar.

Mehr…

March for Science: Für den Wert von Wissenschaft und Forschung auf die Straße gehen

Am 22. April finden weltweit "Marches for Science" statt. Auch in vielen Orten Deutschlands soll an diesem Tag für den Wert von Wissenschaft und Forschung als eine Lebensgrundlage unserer offenen und demokratischen Gesellschaft demonstriert werden. Der Vorstand des DNEbM unterstützt diese Aktion.

Mehr…

DNEbM-Jahresbericht 2017 veröffentlicht

Pünktlich zum EbM-Kongress 2017 und zur DNEbM-Mitgliederversammlung ist der Jahresbericht 2016 erschienen.

Mehr…

Neuer Vorstand im EbM-Netzwerk

Dr. Dagmar Lühmann (Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf) ist die neue Vorsitzende des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin. Ihr zur Seite stehen Prof. Dr. Ingrid Mühlhauser (Universität Hamburg) als Stellvertreterin und Prof. Dr. Andreas Sönnichsen (Universität Witten/Herdecke) als Stellvertreter sowie Prof. Dr. Gabriele Meyer (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) als Schriftführerin.

Mehr…

Journalistenpreis "Evidenzbasierte Medizin in den Medien" für Claudia Ruby

Claudia Ruby wurde am 10.03.2017 für den SWR-Fernsehbeitrag „Krebs – Das Geschäft mit der Angst. Gefährliche Folgen alternativer Behandlung“ mit dem Journalistenpreis „Evidenzbasierte Medizin in den Medien“ ausgezeichnet.

Mehr…

David-Sackett-Preis 2017 zeichnet Forschung zu Routinedaten als Entscheidungsgrundlage aus

Das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. (DNEbM) hat den David-Sackett-Preis 2017 am 10. März im Rahmen seiner 18. Jahrestagung in Hamburg an Dr. Lars G. Hemkens (Basel) für seine Forschungsarbeit zu Routinedaten verliehen.

Mehr…

Kongress-Rückblick mit Storify

Über die Höhepunkte des EbM-Kongresses vom 9.-11.03.2017 in Hamburg berichtet Iris Hinneburg mit Hilfe des Online-Dienstes "Storify". Zu jedem Kongresstag hat sie Fotos, Hintergrundinformationen und Twitter-Beiträge der Teilnehmer zusammengestellt.

Mehr…

Glückwunsch den Preisträgern des Posterwettbewerbs der 18. Jahrestagung

Stefanie Bug-Tönnis (Berlin), Astrid Stephan (Halle/Saale) und Denise Wilfling (Lübeck) sind die Preisträger des Poster-Wettbewerbs der 18. Jahrestagung des DNEbM in Hamburg.

Mehr…

Für eine bessere Wissenschaft

Publikationsdruck und falsche Anreize im Forschungssystem sorgen dafür, dass Masse oft mehr zählt als Klasse. Welche Auswirkungen hat das auf die evidenzbasierte Medizin? Und was lässt sich daran ändern? Diesen Fragen widmete sich die diesjährige Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin in Hamburg. Iris Hinneburg schildert in ihrem Artikel "Für eine bessere Wissenschaft" die Höhepunkte des Kongresses.

Mehr…

Mehr Nutzen für die pharmazeutische Beratung

Der Fachbereich Evidenzbasierte Pharmazie definiert in seinem aktuellen Statement Anforderungen an eine fundierte Berichterstattung in pharmazeutischen Fachzeitschriften.

Mehr…

Aktuelle Ausschreibung der Deutschen Krebshilfe: Förderschwerpunkt Patientenorientierung

Mit dem Ziel, die Prozesse und Strukturen der gesundheitlichen Versorgung stärker auf die Interessen, Bedürfnisse und Wünsche des individuellen Krebs-Patienten auszurichten, hat die Deutsche Krebshilfe die Einrichtung eines Förderungsschwerpunktprogrammes 'Patientenorientierung' beschlossen. Das Programm ist mit 3 Mio. Euro budgetiert.

Mehr…

Zur Kommentierung freigegeben: Patientenleitlinie "Blasenkrebs"

Die neue Patientenleitlinie "Blasenkrebs" steht bis zum 02. Mai 2017 zur öffentlichen Konsultation im Internet bereit. Betroffene, Interessierte und Experten sind eingeladen, die Texte kritisch zu lesen und dem Redaktionsteam ihre Kommentare zu schicken.

Mehr…

DNEbM kommentiert Entwurf zur Verordnung über registrierte Ethik-Kommissionen

Das DNEbM fordert in seiner Stellungnahme, dass Mitglieder der Ethik-Kommission als auch die hinzugezogenen Sachverständigen fundierte Kenntnis der Methoden der klinischen Epidemiologie / Evidenzbasierten Medizin besitzen müssen.

Mehr…

"Gute Gesundheitsinformation Österreich" erschienen

Die "Gute Gesundheitsinformation Österreich" wurde von einem Redaktionsteam unter Leitung des Grazer Frauengesundheitszentrums erstellt. Grundlage dafür war die "Gute Praxis Gesundheitsinformation" des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin.

Mehr…

Zur Kommentierung freigegeben: NVL Chronische Herzinsuffizienz

Die überarbeitete Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) Chronische Herzinsuffizienz steht ab sofort bis zum 20. Juni 2017 zur öffentlichen Konsultation bereit. Fachkreise und Interessierte sind eingeladen, die Leitlinie kritisch zu begutachten und zu kommentieren.

Mehr…

Projektideen für Nachwuchsakademie "Versorgungsforschung" gesucht

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft startet ihre vierte Nachwuchsakademie "Versorgungsforschung". Bewerbungsschluss ist der 03.08.2017.

Mehr…

Save the date: EbM-Kongress 2018 vom 08.-10. März in Graz

Die 19. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin findet unter dem Motto "Brücken bauen - von der Evidenz zum Patientenwohl" vom 08.-10.03.2018 an der Medizinischen Universität Graz, Österreich statt.

Mehr…

Ausschreibung: David-Sackett-Preis 2018

Das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. schreibt den "David-Sackett-Preis 2018" aus. Der Preis zeichnet hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Evidenzbasierten Medizin und Gesundheitsversorgung (EbM, EbHC) in Forschung, Lehre oder bei der Verbreitung der Anliegen der EbM aus. Bewerbungsfrist ist der 31.10.2017.

Mehr…

Das Netzwerk Evidenzbasierte Medizin begrüßt Verpflichtung zur Umsetzung der informierten Patientenentscheidung

Das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. (DNEbM) begrüßt die Initiative des Bundesgesundheitsministeriums zu der am 19. Juni 2017 gegründeten "Allianz für Gesundheitskompetenz" (www.bundesgesundheitsministerium.de). In dieser verpflichten sich Ärzteschaft, Apotheker, Pflegerat, Krankenkassen und andere Akteure im Gesundheitswesen zur Verbesserung von Gesundheitsbildung, wissenschaftlich gesicherten Gesundheitsinformationen und Entscheidungshilfen sowie der Kommunikation zwischen Ärzten/Gesundheitsprofessionellen und Patienten.

Mehr…

EbM-Kolumnen nun auch im Berliner Ärzteblatt

Ab sofort veröffentlicht das Ärzteblatt »BERLINER ÄRZTE«, die Zeitschrift der Ärztekammer Berlin, alle zwei Monate eine EbM-Kolumne.

Mehr…

EbM in die Praxis!

Der Vorstand lädt die Mitglieder des EbM-Netzwerks zur nächsten DNEbM-Akademie ein, auf der die Frage diskutiert wird, wie wir es schaffen können, dass mehr EbM beim Patienten ankommt. Die Veranstaltung findet an der LEUCOREA Wittenberg am 29.09.2017 statt.

Mehr…

Ausschreibung: Journalistenpreis EbM in den Medien 2018

Das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. (DNEbM) schreibt den Journalistenpreis „Evidenzbasierte Medizin in den Medien“ 2018 aus. Der mit 2.000 € dotierte Preis würdigt journalistische Arbeiten, die in herausragender Weise zeigen, wie sich die Prinzipien der evidenzbasierten Medizin im Medizinjournalismus und in benachbarten Themengebieten umsetzen lassen. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der kommenden Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin vom 08.-10.03.2018 in Graz.

Mehr…

Leitlinie evidenzbasierte Gesundheitsinformation veröffentlicht

Das Projekt "Leitlinie evidenzbasierte Gesundheitsinformation" wurde als Kooperationsprojekt des Fachbereichs "Patienteninformation und -beteiligung" des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V. und der Fachwissenschaft Gesundheit der Universität Hamburg durchgeführt. An der Entwicklung haben während der letzten fünf Jahre Vertreterinnen und Vertreter aus 22 Institutionen und Verbänden sowie drei Patientenvertreterinnen und -vertreter mitgearbeitet.

Mehr…

Neue Patientenleitlinie des Leitlinienprogramms Onkologie zur Kommentierung freigegeben

Die neue Patientenleitlinie "Supportive Therapie: Vorbeugung und Behandlung von Nebenwirkungen einer Krebsbehandlung" kann ab sofort bis zum 06.09.2017 kommentiert werden.

Mehr…

Öffentliche Begutachtung gestartet: Aktualisierung der Patientenleitlinie "Kreuzschmerz"

Die aktualisierte Patientenleitlinie steht ab sofort bis zum 12. September 2017 zur öffentlichen Konsultation im Internet bereit.

Mehr…

Neue Sprecherinnen im Fachbereich Gesundheitsfachberufe

Prof. Dr. Katrin Balzer, Dr. Cordula Braun und Dr. Andrea Warnke wurden von den Mitgliedern des Fachbereichs Gesundheitsfachberufe als neue Sprecherinnen gewählt.

Mehr…

Sprecherwahlen im Fachbereich Patienteninformation & -beteiligung

Bei der Wahl im Fachbereich Patienteninformation & -beteiligung wurde Prof. Dr. Ingrid Mühlhauser als Fachbereichssprecherin bestätigt. Neue stellvertretende Sprecherin ist Martina Albrecht.

Mehr…

EbM-Kongress 2018: Call for Abstracts

"Brücken bauen – von der Evidenz zum Patientenwohl" lautet das Motto der 19. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V., die vom 8.-10. März 2018 in Graz stattfindet. Wir laden Sie ein, sich mit fachlichen Beiträgen am Kongress zu beteiligen.

Mehr…

Preventing Overdiagnosis 2017: Präsentationen online

Unter dem Motto "Towards Responsible Global Solutions" fand vom 17. bis 19. August 2017 in Quebec die 4. internationale Konferenz zum Thema Überdiagnosen vermeiden statt. Nun sind die Präsentationen online.

Mehr…

Zur Kommentierung freigegeben: S3-Leitlinie Prostatakarzinom

Die Konsultationsfassung der 4. Aktualisierung der S3-Leitlinie zur "Früherkennung, Diagnose und Therapie der verschiedenen Stadien des Prostatakarzinoms" steht ab sofort bis zum 23. Oktober 2017 zur öffentlichen Kommentierung im Internet bereit.

Mehr…

Reden ist der beste Weg

Am 14. September 2017 stellte das Aktionsbündnis Patientensicherheit anlässlich des Tages der Internationalen Patientensicherheit in einer Pressekonferenz einen neuen Patientenratgeber vor. Er hat den Titel „Reden ist der beste Weg. Ein Ratgeber für Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen nach einem Zwischenfall oder Behandlungsfehler“.

Mehr…

Neue EbM-Kolumne erschienen

"Überdiagnosen durch Krebsfrüherkennung - Ein komplexes, oft unterschätztes Problem" - so lautet der Titel der aktuellen Kolumne von Stefan Sauerland und Anne Rummer. Die EbM-Kolumnen erscheinen seit Januar 2016 monatlich im Journal der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg.

Mehr…

DNEbM Past President Monika Lelgemann stärkt wissenschaftliche Kompetenz im G-BA

Das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin (DNEbM) und der Verein zur Förderung der Technologiebewertung im Gesundheitswesen (HTA.de) gratulieren Monika Lelgemann zur Ernennung als unparteiisches Mitglied des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). Monika Lelgemann war von 2011 bis 2013 erste Vorsitzende des DNEbM und ist seit 2014 Mitglied von HTA.de.

Mehr…

EbM-Kongress 2018: Verlängerung der Abstract-Deadline

Die Frist für die Einreichung von Abstracts zum EbM-Kongress 2018 mit dem Thema "Brücken bauen – von der Evidenz zum Patientenwohl" wird bis einschließlich 29.10.2017 verlängert.

Mehr…

Erinnerung: Ausschreibung Journalistenpreis EbM in den Medien 2018

Noch bis 1. Dezember 2017 sind Bewerbungen für den Journalistenpreis "Evidenzbasierte Medizin in den Medien" 2018 möglich. Der mit 2.000 € dotierte Preis würdigt journalistische Arbeiten, die in herausragender Weise zeigen, wie sich die Prinzipien der evidenzbasierten Medizin im Medizinjournalismus und in benachbarten Themengebieten umsetzen lassen. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der kommenden Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin vom 08.-10.03.2018 in Graz

Mehr…

DNEbM unterstützt Initiative des Münsteraner Kreises

Das DNEbM hat erklärt, das Münsteraner Memorandum Heilpraktiker vom 21. August 2017 mitzutragen. In diesem Memorandum fordern die Autoren des Münsteraner Kreises eine umfassende Reformierung des Heilpraktikerberufs und skizzieren zwei Lösungsvorschläge: Entweder wird der Heilpraktikerberuf abgeschafft oder er wird abgelöst durch die Einführung spezialisierter "Fach-Heilpraktiker" als Zusatzqualifikation für bestehende Gesundheitsfachberufe. Das DNEbM präferiert in seiner Stellungnahme eindeutig die Abschaffung der staatlichen Erlaubnis, die Heilkunde als Heilpraktiker auszuüben, und begründet, warum der zweite Lösungsvorschlag als nicht zielführend betrachtet wird.

Mehr…

Update: Curriculum Health Technology Assessment (HTA)

Seit 2006 existiert das deutschsprachige Curriculum für Health Technology Assessment (HTA) für die Aus-, Weiter und Fortbildung, das in Kooperation zwischen dem Verein zur Technologiebewertung im Gesundheitswesen und dem Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin entstanden war. Vertreter beider Vereine haben das Curriculum nun aktualisiert. Die Version 2.0 wurde am 17. Oktober 2017 bei German Medical Science veröffentlicht.

Mehr…

Neue EbM-Kolumne erschienen

"Statistisch signifikant" ist nicht genug - Der p-Wert allein beantwortet nicht die wichtige Frage nach Zufall und Replizierbarkeit – so lautet der Titel der aktuellen Kolumne von Hans-Hermann Dubben. Die EbM-Kolumnen erscheinen seit Januar 2016 monatlich im Journal der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg.

Mehr…

Finanzierung von Cochrane Deutschland gesichert

Das DNEbM begrüßt die institutionelle Förderung der Cochrane Deutschland Stiftung durch das Bundesministerium für Gesundheit.

Mehr…

Ingrid Mühlhauser zur 1. Vorsitzenden des AKF gewählt

Univ.-Prof. Dr. Ingrid Mühlhauser, Mitglied des geschäftsführenden Vorstands des EbM-Netzwerks und dessen Vorsitzende in der Amtsperiode 2015 bis 2017, steht nun auch an der Spitze des Arbeitskreises Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. (AKF).

Mehr…

Appell: Gesundheitspolitik muss sich den Fragen einer gerechten und evidenzbasierten Versorgung stellen

Wer demnächst die Geschicke der Gesundheitspolitik in Deutschland lenkt, ist noch ungeklärt. Das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin mahnt jedoch eindringlich an: Die Politik muss sich ernsthaft mit der offenkundigen Fehlsteuerung der Gesundheitsversorgung und den Fehlanreizen im System beschäftigen. Die Eindämmung von Über-, Unter- und Fehlversorgung muss jetzt das zentrale Thema zukunftsgewandter Gesundheitspolitik werden.

Mehr…

Viel Lärm um nichts - Ist Choosing Wisely wirksam gegen Überversorgung?

Unter dieser Überschrift setzt sich Gabriele Meyer in der aktuellen EbM-Kolumne mit der Initiative "Choosing Wisely" auseinander, die in Deutschland unter dem Motto "Gemeinsam klug entscheiden" Fuß gefasst hat.

Mehr…

EbM-Kongress 2018: Registrierung ab sofort möglich

Der EbM-Kongress 2018 findet vom 8. bis 10. März 2018 in Graz statt und steht unter dem Motto "Brücken bauen - von der Evidenz zum Patientenwohl". Ab sofort kann man sich für den Kongress registrieren! Ein erster Programmentwurf ist online.

Mehr…

Lohfert-Preis 2018 ausgeschrieben

Der Preis steht 2018 unter dem Motto: Kulturwandel im Krankenhaus - Multidimensionale Konzepte zur Verbesserung der (Patienten-) Sicherheitskultur. Bewerbungsfrist ist der 28.02.2018

Mehr…

Mammographie-Screening weiterhin in der Kritik

Das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. (DNEbM) fordert eine wissenschaftsbasierte Berichterstattung in den Medien.

Mehr…

Präzisionsmedizin: Hope or Hype?

In einem Interview mit der Zeitschrift "Technology Review" (12/2017) kritisiert Gerd Antes die Präzisionsmedizin auf mehreren Ebenen: medizinisch, methodisch, gesellschaftlich und wirtschaftlich.

Mehr…

Neue EbM-Kolumne erschienen

"Wer braucht wirklich L-Thyroxin?" – so lautet der Titel der aktuellen EbM-Kolumne von Andreas Sönnichsen. Der Beitrag gibt einen Überblick zum aktuellen Forschungsstand. Die EbM-Kolumnen erscheinen seit Januar 2016 monatlich im Journal der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg.

Mehr…

EbM-Kongress 2018: Frühbuchertarif noch bis 31.01.2018

Die 19. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin (DNEbM) findet vom 08. bis 10. März 2018 in Graz, Österreich statt. Das Motto lautet "Brücken bauen – von der Evidenz zum Patientenwohl". Bis Ende Januar 2018 ist die Registrierung zum Frühbuchertarif möglich.

Mehr…

Bookmarks
Zuletzt verändert: 11.10.2012