Europäisches Leitlinien-Office beim ÄZQ

Berlin, 7.5.2010. Das Ärztliche Zentrum für Qualität (ÄZQ) in der Medizin richtet in Berlin die Kompetenzstelle für Leitlinien der European Society für Quality in Healthcare (ESQH) ein.

Die ESQH ist eine Gesellschaft für Qualität im Gesundheitswesen mit derzeit 20 internationalen Mitgliedern, die auf europäischer Ebene agiert. Ihre Arbeitsschwerpunkte hat sie in unterschiedlichen Bereichen des medizinischen Qualitätsmanagements, dazu zählen unter anderem: Leitlinien, Patientensicherheit, Qualitätsindikatoren, Patienteninformation oder Wissenstransfer.

Eine internationale Ausschreibung konnte das ÄZQ jetzt für sich entscheiden: das Leitlinien-Büro der ESQH wird in Berlin angesiedelt sein. Damit wird das ÄZQ sein Wissen über Leitlinien-Methodik europaweit zur Verfügung stellen und in Form von Workshops, Internetinformationen und Präsentationen vermitteln. Ebenso wird die deutsche Expertise in zahlreiche andere ESQH-Projekte eingebracht.

Das ÄZQ ist das gemeinsame Kompetenzzentrum von Bundesärztekammer (BÄK) und Kassenärztlicher Bundesvereinigung (KBV) für medizinische Leitlinien, Patienteninformationen, Patientensicherheit, Evidenzbasierte Medizin und medizinisches Wissensmanagement.

Weitere Informationen:

Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin:

 

Ansprechpartnerin:

Dr. Susanne Weinbrenner
Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin
TiergartenTower, Straße des 17. Juni 106

Verantwortlich für die Pressemeldung:

Corinna Schaefer
schaefer@azq.de
030 - 4005 2526

www.aezq.de Leitlinien / Leitlinien-Methodik www.leitlinien.de; www.versorgungsleitlinien.de; www.g-i-n.net European Society for Quality in Healthcare: www.esqh.net www.aezq.de – 108
10623 Berlin
030 - 4005 2501
weinbrenner@azq.de
Bookmarks
Zuletzt verändert: 07.05.2010