April: Neue Einträge von Effekte von Leitlinien!

Warum ein Newsletter zu Leitlinien? Veränderung ist das Ziel von Leitlinien. Gute Leitlinien benennen präzise für welchen gesundheitlichen Problembereich sie entwickelt wurden (Prävalenz des behandelten Versorgungsaspekts) und erklären einen zu erreichenden Zielhorizont. Ausgehend von der Hypothese, dass durch die Umsetzung der Empfehlungen guter Leitlinien die Versorgungsqualität verbessert werden kann (z. B. Vermeidung überflüssiger und überholter Maßnahmen, Sicherung und Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung), müssen diese Effekte durch Überwachung und Evaluation messbar werden.

Im direkten Zusammenhang mit der Untersuchung der erwarteten Effekte von Leitlinien (Endpunkterwartungen) steht die Bewertung der angewendeten Maßnahmen zur Verbreitung und Implementierung (z. B. die Einrichtung von Qualitätszirkeln, Maßnahmen der medizinischen Fortbildung und des Qualitätsmanagements) der Leitlinien-Empfehlungen.

Daher hat sich das ÄZQ zur Aufgabe gemacht, die Literatur im Hinblick auf Arbeiten zu durchleuchten, die folgende Bereiche abdecken:

  • Evaluation von Leitlinien
  • Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für (erfolgreiche) Leitlinien-Implementierung
  • Barrieren und förderliche Faktoren gegenüber der Leitlinien-Anwendung
  • methodische Entwicklungen in den Bereichen Implementierung, Monitoring, Evaluation
  • Entscheidungshilfen (”decision aids”)
  • ökonomische Aspekte und Untersuchungen der finanziellen Auswirkungen von Leitlinien
  • Berücksichtigung des deutschen Versorgungssystems

Auf www.news.leitlinien.de finden Sie regelmäßig aktualisierte Informationen zu Themen der Methodenentwicklung im Bereich medizinischer Leitlinien, vor allem im Hinblick auf den Transfer von Handlungsempfehlungen in individuelles Handeln bzw. Verhalten der verschiedenen Akteurinnen/Akteuren im Gesundheitswesen und dessen Effekte in der gelebten Krankenversorgung.

Im direkten Zusammenhang mit der Untersuchung der erwarteten Effekte von Leitlinien (Endpunkterwartungen) steht die Bewertung der angewendeten Maßnahmen zur Verbreitung und Implementierung (z. B. die Einrichtung von Qualitätszirkeln, Maßnahmen der medizinischen Fortbildung und des Qualitätsmanagements) der Leitlinien-Empfehlungen.

PfeilZum Newsletter "Effekte von Leitlinien"

PfeilAnmeldung zum Newsletter "Effekte von Leitlinien"

Bookmarks
Zuletzt verändert: 02.05.2012