Öffentliche Konsultationsphase für S3-Leitlinien

Fachkreise und Interessierte sind eingeladen, sich an der Konsultationsphase zur S3-Leitlinie zum Zervixkarzinom (Leitlinienprogramm Onkologie) und zur S3-Leitlinie "LONTS - Langzeitanwendung von Opioiden bei Nicht Tumor-bedingten Schmerzen" (Deutsche Schmerzgesellschaft) zu beteiligen.

S3-Leitlinie zum Zervixkarzinom:

Hier wurde die S2k-Leitline von 2008 komplett und in allen Punkten überarbeitet und von der Leitlinie zur Prävention des Zervixkarzinoms abgegrenzt. Die Konsultationsfassung kann bis einschließlich 17. August 2014 kommentiert werden. Neben der Leitlinie stehen auch die Evidenztabellen und der vorläufige Leitlinienreport auf den Seiten des Leitlinienprogramm Onkologie zur Verfügung.

"LONTS" - Langzeitanwendung von Opioiden bei Nicht Tumor-bedingten Schmerzen":

Die neue LONTS-Leitlinie soll helfen, den möglichen Nutzen und die Risiken der Langzeitanwendung opioidhaltiger Medikamente bei chronischen nicht tumorbedingten Schmerzen wie chronischen Rücken- oder Nervenschmerzen nach aktuellem Wissensstand zu bewerten. Die Leitlinie LONTS unterscheidet dabei eine zeitlich befristete (Dauer ein bis drei Monate) von einer Langzeitanwendung (länger als sechs Monate) von Medikamenten mit morphinartiger Wirkung. Auf der Homepage der Schmerzgesellschaft findet man neben der Leitlinie auch den Methodenreport und die Patientenleitlinie.  Die Konsultationsphase läuft bis zum 31. August 2014

Bookmarks
Zuletzt verändert: 07.08.2014