Trauer um DNEbM-Ehrenmitglied David Sackett

Einer der Pioniere der evidenzbasierten Medizin, der kanadische Mediziner David Sackett, verstarb am 13. Mai 2015.

David Sackett gründete 1967 an der McMaster University in Hamilton (Ontario) in Kanada die erste Universitätsabteilung für Klinische Epidemiologie und Biostatistik (Department of Clinical Epidemiology and Biostatistics). In diesem Rahmen wurden die Konzepte der klinischen Epidemiologie und wissenschaftlich fundierten Patientenversorgung entwickelt, die seit Anfang der 1990er Jahre unter der Bezeichnung "Evidenzbasierte Medizin" weltweite Verbreitung fanden.

Von 1994 bis 1999 war David Sackett Gründungsdirektor des Centre for Evidence-Based Medicine des National Health Service an der Universität Oxford, England.

Im Jahr 2008 wurde David Sackett zum Ehrenmitglied des DNEbM ernannt.

Seit 2009 vergibt das DNEbM jährlich den nach ihm benannten Wissenschaftspreis für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Evidenzbasierten Medizin und Gesundheitsversorgung in Forschung, Lehre oder bei der Verbreitung der Anliegen der EbM.

Traueranzeige von Cochrane Kanada

Bookmarks
Zuletzt verändert: 15.05.2015