Sparpolitik beim WDR: Wissenschaftssendungen in Gefahr

Das EbM-Netzwerk setzt sich seit Jahren für die Förderung eines qualitativ hochwertigen Wissenschaftsjournalismus ein. Mit Sorge nimmt das DNEbM zur Kenntnis, dass offensichtlich renommierte Wissenschaftssendungen des WDR zur Disposition stehen.

Wissenschaftsjournalisten des WDR schlagen Alarm. In offenen Briefen an den WDR-Intendanten Tom Buhrow üben sie scharfe Kritik an den Sparplänen des WDR. So stehe die Sendung "nano" vor dem Aus, die neue Crossmedia-Pläne seien vor allem ein Sparmodell.

Offener Brief zum Nano-Rückzug

Offener Brief an Tom Buhrow

Begleitbrief zum offenen Brief

Aufruf zur Unterstützung www.keine-nische.de

Bookmarks
Zuletzt verändert: 22.07.2015