Für eine bessere Wissenschaft

Publikationsdruck und falsche Anreize im Forschungssystem sorgen dafür, dass Masse oft mehr zählt als Klasse. Welche Auswirkungen hat das auf die evidenzbasierte Medizin? Und was lässt sich daran ändern? Diesen Fragen widmete sich die diesjährige Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin in Hamburg. Iris Hinneburg schildert in ihrem Artikel "Für eine bessere Wissenschaft" die Höhepunkte des Kongresses.

Auf unserer Internetseite zur 18. Jahrestagung finden Sie neben dem Kongressbericht weitere Dokumente und Links.

zum Kongressbericht "Für eine bessere Wissenschaft"

zur 18. Jahrestagung des DNEbM

Bookmarks
Zuletzt verändert: 24.03.2017