Reden ist der beste Weg

Am 14. September 2017 stellte das Aktionsbündnis Patientensicherheit anlässlich des Tages der Internationalen Patientensicherheit in einer Pressekonferenz einen neuen Patientenratgeber vor. Er hat den Titel „Reden ist der beste Weg. Ein Ratgeber für Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen nach einem Zwischenfall oder Behandlungsfehler“.

Dieser Ratgeber ist die von Patientenvertretern gewünschte und längst fällige Ergänzung zur Broschüre „Reden ist Gold“, die sich an Ärzte und Pflegende wendet. Kommunikation nach einem unerwünschten Zwischenfall oder Behandlungsfehler ist für alle Seiten schwierig, ganz besonders aber für die Patienten. Auf 30 Seiten erläutern die Autorinnen Sylvia Sänger, Conny Wiebe-Franzen, Hedwig Francois-Kettner und Ludwig Hammel als Patientenvertreter, was Patienten tun können, wenn sie einen Fehler oder einen drohenden Fehler bemerken. Weil gerade die Kommunikation in solchen Fällen schwer ist, erhalten die Leser viele Anregungen zu Gesprächen ergänzt durch einen ausführlichen Adressteil. Die Broschüre steht kostenfrei zum Download bereit unter: http://www.aps-ev.de/wp-content/uploads/2017/09/Reden-ist-der-beste-Weg.pdf.

Eine Printvorlage kann in der Geschäftsstelle des Aktionsbündnis Patientensicherheit bestellt werden.

Bookmarks
Zuletzt verändert: 19.09.2017