Nachrichten des DNEbM

Eine Ebene höher

Nachrichten Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V.

DNEbM-Mitgliederversammlung am 14.03.2014

Im Rahmen der 15. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V. findet die Mitgliederversammlung 2014 statt.

Mehr…

Online: Abstracts zum EbM-Kongress 2014

Pünktlich zum Kongress wurden die Abstracts für die 15. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin vom 13. bis 15.03.2014 in Halle (Saale) veröffentlicht.

Mehr…

David-Sackett-Preis 2014 geht an zwei Preisträger

Das DNEbM hat am 14.03.2014 im Rahmen seiner 15. Jahrestagung zwei wissenschaftliche Arbeiten mit dem David-Sackett-Preis ausgezeichnet: Die Preisträger kommen aus den Bereichen Public Health und Zahnmedizin.

Mehr…

Journalistenpreis „Evidenzbasierte Medizin in den Medien“ für Heike Haarhoff

Heike Haarhoff wurde für ihren Beitrag "Herr Michalek und sein Herz" am 14.03.2014 mit dem "Journalistenpreis Evidenzbasierte Medizin in den Medien" ausgezeichnet.

Mehr…

Zur Kommentierung freigegeben: Patientenratgeber zu Leberkrebs

Ärztliches Wissen für Patienten aufbereitet: Die Patientenleitlinie "Leberkrebs" vermittelt laienverständlich die wichtigsten Inhalte der S3-Leitlinie zum hepatozellulären Karzinom. Bis zum 24. April 2014 steht die Broschüre jetzt zur öffentlichen Konsultation bereit. Betroffene, Interessierte und Experten sind eingeladen, den Ratgeber kritisch zu lesen und Kommentare an die Redaktion zurückzumelden.

Mehr…

Bis 30.03.2014 bewerben: 5-day Masterclass on Systematic Reviews in Cancer

Vom 07.06.2014 bis 11.06.2014 findet in Belfast, UK, die ESO Masterclass on Systematic Reviews in Cancer Care, Guidelines and Research statt. Bewerbungen sind noch bis 30.03.2014 möglich.

Mehr…

Bald wieder möglich: Freier Zugang zur Cochrane Library

DNEbM-Mitglieder haben bald wieder kostenlosen Zugang zur Cochrane Library. Dies kündigte der Vorstand auf der Mitgliederversammlung am 14.03.2014 an.

Mehr…

Von Bullshit, Pap-Test und Heizen mit Holz

Christian Weymayrs Bericht über den EbM-Kongress 2014 informiert über zahlreiche Höhepunkte der DNEbM-Jahrestagung.

Mehr…

Neue Sprecher im FB Leitlinien: Monika Nothacker und Markus Follmann

Die Mitglieder des Fachbereichs Leitlinien haben neue Sprecher gewählt.

Mehr…

Zur Kommentierung freigegeben: Patientenleitlinie "Dickdarmkrebs im frühen Stadium"

Der neue Ratgeber steht bis zum 29. April 2014 zur öffentlichen Konsultation im Internet bereit. Betroffene, Interessierte und Experten sind eingeladen, ihn kritisch zu lesen und dem Ärztlichen Zentrum für Qualität in der Medizin ihre Kommentare zu schicken.

Mehr…

Zur Kommentierung freigegeben: Patientinnenratgeber zu Eierstockkrebs

Ärztliches Wissen für Patientinnen aufbereitet: Die Patientinnenleitlinie "Eierstockkrebs" steht ab sofort bis zum 6. Mai 2014 zur öffentlichen Konsultation bereit. Betroffene, Interessierte und Experten sind eingeladen, den Ratgeber kritisch zu lesen und Kommentare an die Redaktion zurückzumelden.

Mehr…

Herzinsuffizienz - mit leitliniengerechter Versorgung nicht schlapp machen!

Das ZI lädt zur Fachtagung zum Thema "Herzinsuffizienz" am 4. Juni 2014 nach Berlin ein.

Mehr…

Großes Presseecho auf Cochrane Review zu Tamiflu

Die kürzlich veröffentlichte Metaanalyse der Cochrane-Autoren um Tom Jefferson und Professor Dr. Carl J. Heneghan kommt zu einem eindeutigen Fazit, was Wirksamkeit und Sicherheit der beiden Grippemittel Oseltamivir (Tamiflu®) und Zanamivir (Relenza®) betrifft: Die Medikamente reduzieren weder die Zahl an Krankenhaus­einweisungen noch schützen sie vor schweren Komplikationen einer Grippe. Zudem sind sie mit mehr Nebenwirkungen behaftet als bislang angenommen.

Mehr…

Auf Deutsch: Abstract zu Tamiflu-Review

Das Abstract und eine laienverständige Zusammenfassung des vielbeachteten Cochrane-Reviews "Neuraminidase-Hemmer zur Prävention und Behandlung der Influenza bei gesunden Erwachsenen und Kindern" steht auch auf Deutsch zur Verfügung.

Mehr…

Zur Kommentierung freigegeben: 2. Aktualisierung der S3-Leitlinie Prostatakarzinom

Die Konsultationsfassung der 2. Aktualisierung der S3-Leitlinie zur "Früherkennung, Diagnose und Therapie der verschiedenen Stadien des Prostatakarzinoms" wurde zur Kommentierung freigegeben.

Mehr…

Das kollektive Schweigen zum Mammographie-Screening

In seiner aktuellen Pressemitteilung fordert das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. die gesundheitspolitischen Entscheidungsträger auf, einen öffentlichen Diskurs über eine Neubewertung des Nutzens und Schadens des Mammographie-Screenings zu starten.

Mehr…

Für den Terminkalender: EbM-Kongress 2015 am 13./14.03.2015 in Berlin

"EbM zwischen Best Practice und inflationärem Gebrauch" - so lautet das Thema der 16. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V. im kommenden Jahr.

Mehr…

AWMF: Keine Normierung von medizinischen Gesundheitsdienstleistungen und Versorgungsprozessen

Die AWMF hat sich in ihrer Stellungnahme deutlich gegen eine Normierung medizinischer Gesundheitsdienstleistungen und Versorgungsprozesse durch das Europäische Komitee für Normung (CEN) ausgesprochen.

Mehr…

20. Mai: International Clinical Trials Day

Im Jahr 2005 wurde ein International Clinical Trials Day (Internationaler Tag der klinischen Studien) ins Leben gerufen, um dem Tag zu gedenken, an dem James Lind am 20. Mai 1747 seine berühmte klinische Studie zu Skorbut begann und die Grundlage für die moderne klinische Forschung legte.

Mehr…

Präsentationen, Fotos und Filme der AQUA-Tagung online

Am 14. Mai 2014 fand in Göttingen die Tagung zur Sektorenübergreifenden Qualität im Gesundheitswesen "Qualität kennt keine Grenzen" statt. Seit heute sind die Präsentationen, Fotos und Filme online.

Mehr…

Neues Fördermitglied: Allgemeinmedizin des UK Erlangen

Das Allgemeinmedizinische Institut des Universitätsklinikums Erlangen ist dem Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. als Fördermitglied beigetreten.

Mehr…

Eine Farce: Neue Regeln zur Veröffentlichung klinischer Studiendaten

Am 12. Juni will die European Medicines Agency (EMA) neue Regeln zur Veröffentlichung klinischer Studiendaten beschließen. Ursprünglich war geplant, alle bei ihr eingereichten klinischen Studienberichte öffentlich zugänglich zu machen und so für mehr Transparenz über den Nutzen und Schaden von Arzneimitteln zu sorgen. Doch die erhoffte Transparenz soll es nach den aktuellen Plänen nur sehr eingeschränkt geben: Das Betrachten der Daten soll nur am Bildschirm ermöglicht werden, Herunterladen und Speichern sind nicht erlaubt.

Mehr…

Ankündigung: EbM-Kongress 2015

Einladung zur 16. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V. (DNEbM)

Mehr…

Neue Sprecher im FB Pflege: Sascha Köpke und Gero Langer

Im Fachbereich Pflege, Therapieberufe und Hebammenwesen wurden Neuwahlen durchgeführt.

Mehr…

Zur Kommentierung freigegeben: Kapitel "Revaskularisationstherapie" der NVL Chronische KHK

Das komplett überarbeitete Kapitel "Revaskularisationstherapie" der Nationalen VersorgungsLeitlinie (NVL) Chronische KHK steht ab sofort bis zum 20. Juli 2014 zur öffentlichen Konsultation bereit. Fachkreise und Interessierte sind eingeladen, das Kapitel kritisch zu begutachten.

Mehr…

DNEbM-Akademie 2014: EbM Inflation - Fiktion oder Wirklichkeit?

Am 12.09.2014 findet in Wittenberg die diesjährige DNEbM-Akademie statt. Interessierte Mitglieder sind eingeladen, sich an der Diskussion des Themas "EbM Inflation - Fiktion oder Wirklichkeit" zu beteiligen.

Mehr…

Ärzteblatt Sachsen-Anhalt berichtet über den EbM-Kongress 2014

Im aktuellen Heft des Ärzteblatts Sachsen-Anhalt ist ein Bericht über die DNEbM-Jahrestagung 2014 zum Thema "Prävention zwischen Evidenz und Eminenz" erschienen.

Mehr…

Cochrane Library – der Zugang zum besten medizinischen Wissen muss für alle Bürgerinnen und Bürger möglich sein

Das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. (DNEbM) fordert seit Jahren den allgemeinen, kostenfreien Zugang zu wissenschaftsbasierten, transparenten und Patien­ten-orientierten Informationen für alle Bürgerinnen und Bürger, ob im Bereich des Gesund­heitswesens tätig oder Gesundheitsleistungen nutzend. Jetzt erhält diese Forderung pro­minente Unterstützung: In seinem aktuellen Bericht ermahnt auch der Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen die politisch Verantwortlichen, Wissen für eine qualitativ hochwertige, evidenzbasierte und bedarfsgerechte Gesundheits­versorgung bereitzustellen.

Mehr…

Radiopodcast zu Screeninguntersuchungen erschienen

In der Reihe ‘Fit als Patient’ von Sylvia Sänger ist ein neuer Beitrag zum Thema ‚Sind Screeniguntersuchungen sinnvoll?‘ erschienen. Im Interview: Prof. Dr. Gabriele Meyer, Vorsitzende des EbM-Netzwerks und Direktorin des Instituts für Gesundheits- und Pflegewissenschaften an der Martin-Luther-Universität in Halle (Saale)

Mehr…

Kostenloser Zugriff auf die Cochrane Libray für Mitglieder

Seit Juli 2014 können Individualmitglieder des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V. über das Intranet kostenlos auf die Volltexte der Cochrane Library zugreifen.

Mehr…

Erprobung von neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden - G-BA bittet um Einschätzungen

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) bittet um erste Einschätzungen der Fachöffentlichkeit zur Erprobung von neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden im Rahmen der Erprobungsregelung nach § 137e SGB V bis zum 28. August 2014.

Mehr…

Öffentliche Konsultationsphase für S3-Leitlinien

Fachkreise und Interessierte sind eingeladen, sich an der Konsultationsphase zur S3-Leitlinie zum Zervixkarzinom (Leitlinienprogramm Onkologie) und zur S3-Leitlinie "LONTS - Langzeitanwendung von Opioiden bei Nicht Tumor-bedingten Schmerzen" (Deutsche Schmerzgesellschaft) zu beteiligen.

Mehr…

EbM-Kongress 2015: Call for Abstracts

"EbM zwischen Best Practice und inflationärem Gebrauch" – so lautet das Thema der 16. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V., die am 13. und 14. März 2015 in Berlin stattfindet. Wir laden Sie ein, sich mit fachlichen Beiträgen an diesem Kongress zu beteiligen. Abstracts können ab sofort bis zum 31. Oktober 2014 eingereicht werden.

Mehr…

Plädoyer für Eröffnung des überfälligen Diskurses zum Mammographie-Screening

Das DNEbM hat den Bundesminister Hermann Gröhe in einem offenen Brief dazu aufgefordert, die starken Impulse aus Wissenschaft und Medien aufzunehmen und den notwendigen ehrlichen und transparenten Diskurs über die Zukunft des Mammographie-Screenings zu eröffnen.

Mehr…

Ausschreibung: Journalistenpreis EbM in den Medien

Das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. schreibt den Journalistenpreis Evidenzbasierte Medizin in den Medien 2015 aus. Bewerbungsfrist: 30. November 2014.

Mehr…

Jetzt bewerben: David-Sackett-Preis 2015

Das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. (DNEbM) schreibt den „David-Sackett-Preis 2015“ aus, der im Rahmen der 16. Jahrestagung des DNEbM am 12. und 13. März 2015 in Berlin verliehen wird. Der Preis zeichnet hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Evidenzbasierten Medizin und Gesundheitsversorgung (EbM, EbHC) in Forschung, Lehre oder bei der Verbreitung der Anliegen der EbM aus.

Mehr…

Ina Kopp ist neue Vorsitzende des G-I-N

Prof. Dr. med. Ina Kopp, Leiterin des AWMF-Instituts für Medizinisches Wissensmanagement und langjährige Sprecherin des DNEbM-Fachbereichs "Leitlinien", ist die neue Vorsitzende des Guidelines International Network (G-I-N).

Mehr…

Neue Ausschreibungen des IQWiG

Das IQWiG vergibt Aufträge für DMPs zu Herzinsuffizienz und Osteoporose:

Mehr…

Neue Studien zur Überversorgung mit Stents

Im JAMA Internal Medicine sind kürzlich 3 Studien erschienen, die sich mit der Frage der Verwendung eines Stents bei Patienten mit stabiler koronarer Herzkrankheit befassen.

Mehr…

Industrieunabhängig: 3. Fortbildungskongress der Ärztekammer Berlin

Die Ärztekammer Berlin lädt zusammen mit der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft zum 3. Fortbildungskongress am 28. und 29. November 2014 ein.

Mehr…

Noch Restplätze bei EbM-Kursen frei

Das Deutsche Cochrane Zentrum bietet vom 09.-11. Oktober 2014 zwei Workshops in Freiburg an, bei denen noch Restplätze verfügbar sind.

Mehr…

DNEbM-Akademie 2014 - ein großer Erfolg!

"EbM Inflation - Fiktion oder Wirklichkeit" so lautete der Titel der DNEbM-Akademie, die am 12.09.2014 in Wittenberg stattgefunden hat. Eingeladen waren die Mitglieder des DNEbM, um über aktuelle Herausforderungen der evidenzbasierten Medizin und die künftige inhaltliche Ausrichtung des Netzwerks zu diskutieren.

Mehr…

DNEbM und HTA.de fordern zentralisierte Zulassung und frühe Nutzenbewertung von Medizinprodukten

Mit ihrer gemeinsamen Presseerklärung schließen sich DNEbM und HTA.de den Forderungen des Sachverständigenrats nach einer weitreichenden Reform der Versorgung mit Medizinprodukten an. Durch zentralisierte Zulassung und frühe Nutzenbewertung können Patienten vor unwirksamen oder schädlichen Medizinprodukten geschützt werden.

Mehr…

Hörtipp: Kleine Geschenke

Sponsoring in Millionenhöhe ist bei Ärztekongressen keine Seltenheit. Auch Patientengruppen oder Journalisten sind Ziele des Pharmamarketings. Doch die Geschenke der Firmen bergen Risiken. Sie können Therapieentscheidungen beeinflussen oder Ergebnisse von Studien verzerren.

Mehr…

Gutachten zur Zukunft des Deutschen Cochrane Zentrums erschienen

Das Bundesministerium für Gesundheit hat ein Gutachten zur Evaluation des Deutschen Cochrane Zentrums (DCZ) in Auftrag gegeben. Nun wurden die Ergebnisse dieses Gutachtens veröffentlicht.

Mehr…

Jetzt anmelden: EbM-Kurse in Frankfurt

Folgende Kurse werden angeboten: Basis-, Aufbau- und Didaktikkurs EbM

Mehr…

Neue Entscheidungshilfe zum Mammographie-Screening

Das IQWiG wurde vom Gemeinsamen Bundesausschuss mit der Erarbeitung einer neuen Entscheidungshilfe zum Mammographie-Screening beauftragt. Externe Sachverständige sind aufgerufen, sich an der Entwicklung zu beteiligen.

Mehr…

Nicht verpassen: Frist für Abstract-Einreichung EbM-Kongress

Noch bis 31.10.2014 können Abstracts für die DNEbM Jahrestagung 2015 zum Thema "EbM zwischen Best Practice und inflationärem Gebrauch" eingereicht werden.

Mehr…

Sieg der Vernunft in Brüssel

Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) und die Zulassung von Medizinprodukten bleiben dem Gesundheitsressort unterstellt. Die Pläne von Jean-Claude Juncker, diese Bereiche in das Industrieressort zu verlagern, sind vom Tisch.

Mehr…

David-Sackett-Preis 2015: Bewerbungsfrist 31.10.2014

Noch bis 31.10.2014 sind Bewerbungen für den David-Sackett-Preis 2015 möglich.

Mehr…

Verlängerung der Abstract-Deadline bis 15.11.2014

Die Frist für die Einreichung von Abstracts zum EbM-Kongress 2015 zum Thema "EbM zwischen Best Practice und inflationärem Gebrauch" wird um wenige Tage verlängert.

Mehr…

IQWiG vergibt Aufträge an externe Sachverständige

Systematische Leitlinienrecherche und -bewertung sowie Extraktion relevanter Empfehlungen

Mehr…

ZEFQ auf neuer Webseite

Im Zuge der Internationalisierung der ZEFQ hat Elsevier als Verlag die Präsenz der Zeitschrift auf elsevier.com intensiviert und überarbeitet.

Mehr…

Referentenentwurf zum GKV-VSG in der Kritik

In einer gemeinsamen Stellungnahme positionieren sich das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. und der Verein zur Förderung der Technologiebewertung im Gesundheitswesen (Health Technology Assessment) e.V. zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-Versorgungsstärkungsgesetz).

Mehr…

Fachbereich EbM in Klinik und Praxis: Sprecher im Amt bestätigt

Dr. Wolfgang Blank und Prof. Dr. Rainer Wiedemann wurden als Sprecher des Fachbereichs EbM in Klinik und Praxis wiedergewählt.

Mehr…

Überarbeitete Version der Pharmaziebibliothek veröffentlicht

Seit November 2014 steht mit der Version 2.1. eine vollständig überarbeitete und aktualisierte Fassung der Pharmaziebibliothek zur Verfügung.

Mehr…

Finde den Fehler! - Arzneimittelwerbung durch die Evidenz-Lupe

Der Fachbereich Evidenzbasierte Pharmazie bietet am 12.03.2015 im Pre-Conference-Programm des EbM-Kongresses einen Workshop für Pharmazeuten zum Thema "Arzneimittelwerbung" an.

Mehr…

Fernsehtipp: "Vorsicht, Diagnose! Wenn zu viel Medizin krank macht"

Heute, am 16.12.2014 um 18.30 Uhr sendet 3sat das nano-Spezial zum Thema Überdiagnostik.

Mehr…

Online: Programm des EbM-Kongresses 2015

Das Programm der 16. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V. am 13./14. März 2015 in Berlin steht nun in einer ersten Fassung online zur Verfügung.

Mehr…

Registrierung zum EbM-Kongress ab sofort möglich

Am 13./14. März 2015 findet in Berlin die 16. Jahrestagung des EbM-Netzwerks unter dem Titel "EbM zwischen Best Practice und inflationärem Gebrauch" statt. Die Kongressregistrierung ist ab sofort freigeschaltet.

Mehr…

Evidenzbasierte Medizin - Was habe ich davon?

Prof. Dr. Ingrid Mühlhauser vom Bereich Gesundheitswissenschaften der Universität Hamburg, Sprecherin des Fachbereichs Patienteninformation des DNEbM ist Gesprächspartnerin im aktuellsten Beitrag der Reihe "Fit als Patient" von Sylvia Sänger.

Mehr…

Expertenlob für das Cochrane Zentrum im Gesundheitsausschuss

Die Grundlagenarbeit des Deutschen Cochrane Zentrums (DCZ) ist eine zentrale Aufgabe zur Stärkung des deutschen Gesundheitswesens - zu dieser übereinstimmenden Einschätzung kamen Experten, die am 4. Februar 2015 zur Sitzung des Gesundheitsausschusses des Deutschen Bundestages zum Prognos-Gutachten zum Deutschen Cochrane Zentrum geladen waren.

Mehr…

Evidenzbasierten Pharmazie in Podcasts

Seit mehr als einem Jahr veröffentlicht die Medizinjournalistin Dr. Iris Hinneburg regelmäßig Podcasts für Apothekerinnen und Apotheker. Während es im vergangenen Jahr vor allem um die Vermittlung von theoretischen und methodischen Grundlagen der evidenzbasierten Pharmazie ging, liegt der Schwerpunkt in diesem Jahr auf der Umsetzung der Konzepte der evidenzbasierten Pharmazie in der Praxis.

Mehr…

Herausforderung: Evidenzbasierte Beratung in der Offizin

Der Fachbereich Evidenzbasierte Pharmazie unterstützt Apotheker bei der Beratung in der Selbstmedikation

Mehr…

DNEbM-Stellungnahme zum Präventionsgesetz

Das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin fordert in seiner Stellungnahme eine Anpassung des vom Bundeskabinett beschlossenen Entwurfs des Präventionsgesetzes.

Mehr…

Update: Curriculum EbM

Die interdisziplinäre Projektgruppe "AG Curriculum EbM" erarbeitet aktuell ein Basismodul "Evidenzbasierte Entscheidungsfindung". Im Rahmen des EbM-Kongresses werden die Ergebnisse des Scoping Reviews vorgestellt.

Mehr…

Cochrane Colloquium 2015: Call for Abstracts

Bis zum zum 23. März 2015 können Abstracts für das 23. Cochrane Colloquium, das vom 3.-7.10.2015 in Wien unter dem Titel "Filtering the information overload for better decisions" stattfindet, eingereicht werden.

Mehr…

Nach mühsamem Beginn jetzt der Hype: Droht die EbM-Inflation?

Die 16. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin (DNEbM) am 13. und 14. März in Berlin widmet sich dem Thema: „EbM zwischen Best Practice und inflationärem Gebrauch“. Einen der drei Hauptvorträge hält Eckart von Hirschhausen.

Mehr…

Für den Terminkalender: EbM-Kurse in Frankfurt

Die Termine für die Frankfurter Fortbildungsreihe Evidenzbasierte Medizin 2015 stehen fest!

Mehr…

Zur Kommentierung freigegeben: Gesundheitsleitlinie "Früherkennung von Darmkrebs"

Laienverständliche Versionen ärztlicher Leitlinien sind im Leitlinienprogramm Onkologie verpflichtend. Jetzt steht die neue Gesundheitsleitlinie "Früherkennung von Darmkrebs" bis zum 24.03.2015 zur öffentlichen Konsultation im Internet bereit. Betroffene, Interessierte und Experten sind eingeladen, den Text kritisch zu lesen und dem Redaktionsteam ihre Kommentare zu schicken.

Mehr…

2015 Preventing Overdiagnosis Conference

Die Einreichungsfrist für Abstracts wurde bis 30. April 2015 verlängert.

Mehr…

Online: Abstracts zum EbM-Kongress 2015

Pünktlich zum EbM-Kongress wurden die Abstracts für die 16. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin veröffentlicht.

Mehr…

Der Weg zu guten Gesundheitsinformationen

Weiterentwicklung der Guten Praxis Gesundheitsinformation / Öffentliche Konsultation beginnt

Mehr…

Die Meinung der Patienten stärken, nicht die ärztliche Zweitmeinung

DNEbM-Pressemitteilung zum §27 b des GKV-Versorgungsstärkungsgesetzes: Die Zweitmeinung im GKV-Versorgungsstärkungsgesetz zu verankern, ist ein Schritt in die falsche Richtung.

Mehr…

David-Sackett-Preis 2015 zeichnet Forschung zum Abbruch klinischer Studien aus

Das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. (DNEbM) hat den David-Sackett-Preis 2015 am 14. März im Rahmen seiner 16. Jahrestagung in Berlin an eine schweizerisch-deutsch-kanadische Forschergruppe um Prof. Matthias Briel verliehen.

Mehr…

Journalistenpreis „Evidenzbasierte Medizin in den Medien“ für Daniela Remus

Am 13. März 2015 wurde Daniela Remus mit dem Journalistenpreis „Evidenzbasierte Medizin in Medien“ ausgezeichnet.

Mehr…

Neuer Vorstand im EbM-Netzwerk

Die Professorin Ingrid Mühlhauser (Universität Hamburg) ist die neue Vorsitzende des DNEbM. Ihr zur Seite stehen als Stellvertreterinnen Prof. Dr. Gabriele Meyer (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) und Dr. Dagmar Lühmann (Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf) sowie als Schriftführer Dr. Markus Follmann (Deutsche Krebsgesellschaft, Berlin).

Mehr…

Neues McCormack-Video "Bridge Over Diagnosis"

James McCormacks Adaption des Songs "Happy" von Pharrell Williams für die Choosing Wisely Initiative wurde bei Youtube über 70.000 mal angeklickt. In seinem neuen Video, einer Parodie des Klassikers "Bridge Over Troubled Water" von Simon and Garfunkel, setzt sich McCormack mit dem Thema Überdiagnose und Übertherapie auseinander.

Mehr…

Posterwettbewerb der 16. Jahrestagung des DNEbM

Herzlichen Glückwunsch den Preisträgern!

Mehr…

Wer wagt, gewinnt?

Vortrag und Workshop des international renommierten Risikoforschers Prof. Dr. Gerd Gigerenzer am 19. und 20. Mai an der Universität Köln.

Mehr…

Cochrane Colloquium 2015: Call for Abstracts bis 1. April

Die Frist für die Einreichung von Abstracts für das Cochrane Colloquium wurde um eine Woche bis zum 1. April 2015 verlängert.

Mehr…

Für den Terminkalender: EbM-Kongress 2016

Der EbM-Kongress 2016 findet vom 03.-05.03.2016 in Köln statt. Das Thema lautet: "Gemeinsam informiert entscheiden"

Mehr…

Rückblick auf den EbM-Kongress 2015

Höhepunkte des Kongresses, Links zu Hintergrundinformationen und Twitter-Beiträge der Teilnehmer bei Storify

Mehr…

Zur Kommentierung freigegeben: Patientenleitlinie Palliativmedizin

Die Patientenleitlinie "Palliativmedizin für Patientinnen und Patienten mit einer nicht heilbaren Krebserkrankung" steht bis 30. Mai 2015 zur öffentlichen Konsultation im Internet bereit.

Mehr…

Trauer um DNEbM-Ehrenmitglied David Sackett

Einer der Pioniere der evidenzbasierten Medizin, der kanadische Mediziner David Sackett, verstarb am 13. Mai 2015.

Mehr…

Kampagne zur Unabhängigkeit von Leitlinienempfehlungen

MEZIS, Transparency Deutschland und NeurologyFirst haben sich mit einem Appell an die medizinischen Fachgesellschaften gewandt, um Vorschläge für den Umgang mit Interessenkonflikten bei Leitlinienautoren zu machen.

Mehr…

DNEbM unterstützt WHO-Statement zur Publikation klinischer Studien

Das "WHO Statement on Public Disclosure of Clinical Trial Results" vom April 2015 bekräftigt die Forderung, dass alle klinischen Studien - auch die abgebrochenen und die mit negativem Ausgang - grundsätzlich publiziert werden müssen. Der Vorstand des EbM-Netzwerks begrüßt diese klare Position.

Mehr…

Zur Kommentierung freigegeben: Patientinnenleitlinie "Gebärmutterhalskrebs"

Die neue Patientinnenleitlinie "Gebärmutterhalskrebs" steht bis zum 18.06.2015 zur öffentlichen Konsultation im Internet bereit.

Mehr…

DNEbM-Jahresbericht 2014 veröffentlicht

Der Jahresbericht gibt einen Überblick über Projekte und Arbeitsergebnisse des DNEbM im Jahr 2014 sowie die Gremienbesetzung im Berichtszeitraum.

Mehr…

SPIEGEL-Artikel: Kritik an Zahnspange unerwünscht

SPIEGEL-ONLINE greift das brisante Thema "medizinischer Nutzen von kieferorthopädischen Therapien" auf. Im Beitrag kommt u. a. Jens Türp, Sprecher des DNEbM-Fachbereichs Zahnmedizin, zu Wort.

Mehr…

Hautkrebsscreening: Nutzennachweis steht aus

In seiner aktuellen Stellungnahme weist das DNEbM darauf hin, dass das Hautkrebsscreeningprogramm international gültige Kriterien für Screeningprogramme nicht erfüllt.

Mehr…

Die Unsterblichkeit des Goldenen Kalbs

Die 5. Michael-Berger-Gedächtnisvorlesung findet am 20. Mai in Düsseldorf statt. Preisträger ist Peter Sawicki. Titel der Vorlesung: "Die Unsterblichkeit des Goldenen Kalbs".

Mehr…

Vorträge der 5. Michael-Berger-Gedächtnisvorlesung online

Peter Sawicki, ehemaliger Leiter des IQWiG, war der Preisträger der 5. Michael-Berger-Gedächtnisvorlesung, die mit dem Titel "Die Unsterblichkeit des Goldenen Kalbs" am 20. Mai 2015 in Düsseldorf gehalten wurde. Die Laudatio hielt Bernd Richter, Leiter der Cochrane Metabolic and Endocrine Disorders Group an der Universität Düsseldorf. Die Vorträge können nun online nachgelesen werden.

Mehr…

Gesellschaft von Kranken - Umstrittene Grenzwerte in der Medizin

Nicht verpassen: Der mit dem Journalistenpreis EbM in den Medien 2015 ausgezeichnete Beitrag von Daniela Remus zum Thema Grenzwerte in der Medizin wird heute 18.05 Uhr bei Bayern 2 wiederholt.

Mehr…

Forderung: Registrierung klinischer Studien und öffentlicher Zugang zu allen Studienergebnissen

Das WHO Statement on Public Disclosure of Clinical Trial Results ist Anlass für das EbM-Netzwerk, seine Forderung nach der Registrierung aller klinischer Studien und einem öffentlichen Zugang zu allen Studienergebnissen erneut zu bekräftigen. In einem offenen Brief an die zuständigen Ministerien und die Deutsche Forschungsgemeinschaft appelliert das Netzwerk, die Forderungen der WHO in Deutschland umzusetzen. Unterstützt wird die Netzwerk-Initiative durch einen Brief von Prof. R. Kreienberg, dem Präsidenten der AWMF.

Mehr…

Sparpolitik beim WDR: Wissenschaftssendungen in Gefahr

Das EbM-Netzwerk setzt sich seit Jahren für die Förderung eines qualitativ hochwertigen Wissenschaftsjournalismus ein. Mit Sorge nimmt das DNEbM zur Kenntnis, dass offensichtlich renommierte Wissenschaftssendungen des WDR zur Disposition stehen.

Mehr…

Sprecher des Fachbereichs Patienteninformation im Amt bestätigt

Ingrid Mühlhauser und Klaus Koch wurden als Sprecher des Fachbereichs Patienteninformaton und -beteiligung wiedergewählt.

Mehr…

Neue Sprecher im Fachbereich "Ethik und EbM"

Daniel Strech und Sabine Salloch sind die neuen Sprecher im Fachbereich Ethik.

Mehr…

Forderung: Unabhängige und interessenkonfliktfreie Patientenberatung

Die unabhängige Patientenberatung nach § 65 b SGB V soll nach einer Neuausschreibung künftig von der Firma Sanvartis übernommen werden. In einem offenen Brief an den Patientenbeauftragten der Bundesregierung, Herrn Staatssekretär Karl-Josef Laumann, äußert das DNEbM seine Befürchtung um eine unabhängige und interessenkonfliktfreie Patientenberatung.

Mehr…

Bookmarks
Zuletzt verändert: 11.10.2012