1. arriba-Symposium in Berlin

Unter dem Motto "Kardiovaskuläre Prävention: Neue Instrumente und Strategien" findet am 3. März 2017 im Aquino-Tagungszentrum in Berlin das 1. arriba-Symposium statt. Anmeldung bis 31.01.2017

Was Symposium
Wann 03.03.2017 to
03.03.2017
Wo Berlin
AnsprechpartnerIn Stefan Hoffmann
Email
Telefon 0381-4942481
Teilnehmer Wissenschaftler/innen: Epidemiologie, Arteriosklerose, Herz-Kreislauf-Prävention, Versorgungsforschung; Gesundheitssystem-Entscheider/innen: Kostenträger, Leistungserbringer, regulatorische Einrichtungen

Die kardiovaskuläre Prävention bleibt eine zentrale Aufgabe in jedem Gesundheitssystem. In dieses Feld ist in den vergangenen Monaten und Jahren Bewegung gekommen: internationale Leitlinien sind plötzlich diskrepant in Bezug auf die praktischen Behandlungsstrategien. Neue Risikoformeln werden propagiert. Für neue Pharmaka (PCSK-9-Hemmer, Ezitimib) ist der Stellenwert zu diskutieren.

arriba ist die am weitesten verbreitete Entscheidungshilfe zur kardiovaskulären Prävention in deutscher Sprache.

Das 1. arriba-Symposium am 3. März 2017 will die aktuelle Studienevidenz präsentieren und Konsequenzen für die Versorgung diskutieren.

Weitere Informationen einschließlich des Programms

zur Anmeldung

Bookmarks
Zuletzt verändert: 23.01.2017