Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Link zur Österreich Version Link to English Version
  • A
  • A
  • A
Sie sind hier: Startseite EbM EVENTS Veranstaltungskalender Vertrauenswürdige Pressemitteilung oder medizinische Fake-News? Ein Workshop für Journalistinnen und Journalisten

Vertrauenswürdige Pressemitteilung oder medizinische Fake-News? Ein Workshop für Journalistinnen und Journalisten

Täglich erreichen medizinische Journalisten und Journalistinnen zig Pressemitteilungen zu neuen Medikamenten, Medizinprodukten, diagnostischen Tests oder Vorsorgeprogrammen. Wie objektiv und vertrauenswürdig die Inhalte darin sind, ist oft schwer zu beurteilen, denn dahinter stehen oft kommerzielle oder politische Interessen. Der Workshop soll Journalisten und Journalistinnen ermöglichen, die Vertrauenswürdigkeit von Aussendungen mit medizinischen Inhalten einschätzen zu lernen.

Was Workshop
Wann 08.03.2018 to
08.03.2018
Wo Graz, Österreich
Email
Telefon +49 3030833660
Teilnehmer Journalisten
Inhalt:

Am Anfang werden die wichtigsten Konzepte der Evidenzbasierten Medizin vorgestellt und erläutert, wie sie bei der Beurteilung der Objektivität medizinischer Informationen helfen. Eine darauf aufbauende Checkliste soll helfen, PR-Texte rasch einzuschätzen. Reale Presseaussendungen dienen als praxisnahe Übungsbeispiele. Für Fragen und Diskussionen stehen Ihnen die Vortragenden mit ihrer Expertise zur Verfügung.

Referenten:
  • Bernd Kerschner, Donau-Universität Krems, Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie
  • Andrea Siebenhofer-Kroitzsch, Medizinische Universität Graz, Institut für Allgemeinmedizin und evidenzbasierte Versorgungsforschung
  • Gerd Antes, Cochrane Deutschland
Zeit:

Donnerstag, den 8. März 2018 von 12:00 bis 15:00 Uhr

Kosten:

Für Journalisten kostenfrei.
Registrierung bis 28.02.2018 unter www.ebm-kongress.de/anmeldung

Bookmarks
Zuletzt verändert: 10.01.2018