Nachrichten

Eine Ebene höher

Nachrichten des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V.

Neue EbM-Kolumne erschienen

"Statistisch signifikant" ist nicht genug - Der p-Wert allein beantwortet nicht die wichtige Frage nach Zufall und Replizierbarkeit – so lautet der Titel der aktuellen Kolumne von Hans-Hermann Dubben. Die EbM-Kolumnen erscheinen seit Januar 2016 monatlich im Journal der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg.

Mehr…

Update: Curriculum Health Technology Assessment (HTA)

Seit 2006 existiert das deutschsprachige Curriculum für Health Technology Assessment (HTA) für die Aus-, Weiter und Fortbildung, das in Kooperation zwischen dem Verein zur Technologiebewertung im Gesundheitswesen und dem Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin entstanden war. Vertreter beider Vereine haben das Curriculum nun aktualisiert. Die Version 2.0 wurde am 17. Oktober 2017 bei German Medical Science veröffentlicht.

Mehr…

DNEbM unterstützt Initiative des Münsteraner Kreises

Das DNEbM hat erklärt, das Münsteraner Memorandum Heilpraktiker vom 21. August 2017 mitzutragen. In diesem Memorandum fordern die Autoren des Münsteraner Kreises eine umfassende Reformierung des Heilpraktikerberufs und skizzieren zwei Lösungsvorschläge: Entweder wird der Heilpraktikerberuf abgeschafft oder er wird abgelöst durch die Einführung spezialisierter "Fach-Heilpraktiker" als Zusatzqualifikation für bestehende Gesundheitsfachberufe. Das DNEbM präferiert in seiner Stellungnahme eindeutig die Abschaffung der staatlichen Erlaubnis, die Heilkunde als Heilpraktiker auszuüben, und begründet, warum der zweite Lösungsvorschlag als nicht zielführend betrachtet wird.

Mehr…

Erinnerung: Ausschreibung Journalistenpreis EbM in den Medien 2018

Noch bis 1. Dezember 2017 sind Bewerbungen für den Journalistenpreis "Evidenzbasierte Medizin in den Medien" 2018 möglich. Der mit 2.000 € dotierte Preis würdigt journalistische Arbeiten, die in herausragender Weise zeigen, wie sich die Prinzipien der evidenzbasierten Medizin im Medizinjournalismus und in benachbarten Themengebieten umsetzen lassen. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der kommenden Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin vom 08.-10.03.2018 in Graz

Mehr…

EbM-Kongress 2018: Verlängerung der Abstract-Deadline

Die Frist für die Einreichung von Abstracts zum EbM-Kongress 2018 mit dem Thema "Brücken bauen – von der Evidenz zum Patientenwohl" wird bis einschließlich 29.10.2017 verlängert.

Mehr…

DNEbM Past President Monika Lelgemann stärkt wissenschaftliche Kompetenz im G-BA

Das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin (DNEbM) und der Verein zur Förderung der Technologiebewertung im Gesundheitswesen (HTA.de) gratulieren Monika Lelgemann zur Ernennung als unparteiisches Mitglied des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). Monika Lelgemann war von 2011 bis 2013 erste Vorsitzende des DNEbM und ist seit 2014 Mitglied von HTA.de.

Mehr…

David-Sackett-Preis: Noch bis 31.10.2017 bewerben!

Die Ausschreibungsfrist für den David-Sackett-Preis endet in Kürze. Noch bis 31.10.2017 sind Bewerbungen möglich.

Mehr…

Neue EbM-Kolumne erschienen

"Überdiagnosen durch Krebsfrüherkennung - Ein komplexes, oft unterschätztes Problem" - so lautet der Titel der aktuellen Kolumne von Stefan Sauerland und Anne Rummer. Die EbM-Kolumnen erscheinen seit Januar 2016 monatlich im Journal der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg.

Mehr…

Hörtipp: Podcast Evidenz-Geschichte(n)

Seit Anfang des Jahres produzieren die Journalistinnen Silke Jäger und Iris Hinneburg einen Podcast zu den Prinzipien der evidenzbasierten Medizin. Die einzelnen Folgen erzählen jeweils eine "Geschichte aus der Geschichte" und beleuchten so etwa anhand der berühmten Skorbut-Studie von James Lind, warum Kontrollgruppen in klinischen Studien so wichtig sind. Bisher sind fünf Episoden erschienen, weitere sollen im Abstand von etwa zwei Monaten folgen.

Mehr…

Reden ist der beste Weg

Am 14. September 2017 stellte das Aktionsbündnis Patientensicherheit anlässlich des Tages der Internationalen Patientensicherheit in einer Pressekonferenz einen neuen Patientenratgeber vor. Er hat den Titel „Reden ist der beste Weg. Ein Ratgeber für Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen nach einem Zwischenfall oder Behandlungsfehler“.

Mehr…

Zur Kommentierung freigegeben: S3-Leitlinie Prostatakarzinom

Die Konsultationsfassung der 4. Aktualisierung der S3-Leitlinie zur "Früherkennung, Diagnose und Therapie der verschiedenen Stadien des Prostatakarzinoms" steht ab sofort bis zum 23. Oktober 2017 zur öffentlichen Kommentierung im Internet bereit.

Mehr…

Preventing Overdiagnosis 2017: Präsentationen online

Unter dem Motto "Towards Responsible Global Solutions" fand vom 17. bis 19. August 2017 in Quebec die 4. internationale Konferenz zum Thema Überdiagnosen vermeiden statt. Nun sind die Präsentationen online.

Mehr…

EbM-Kongress 2018: Call for Abstracts

"Brücken bauen – von der Evidenz zum Patientenwohl" lautet das Motto der 19. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V., die vom 8.-10. März 2018 in Graz stattfindet. Wir laden Sie ein, sich mit fachlichen Beiträgen am Kongress zu beteiligen.

Mehr…

Sprecherwahlen im Fachbereich Patienteninformation & -beteiligung

Bei der Wahl im Fachbereich Patienteninformation & -beteiligung wurde Prof. Dr. Ingrid Mühlhauser als Fachbereichssprecherin bestätigt. Neue stellvertretende Sprecherin ist Martina Albrecht.

Mehr…

Neue Sprecherinnen im Fachbereich Gesundheitsfachberufe

Prof. Dr. Katrin Balzer, Dr. Cordula Braun und Dr. Andrea Warnke wurden von den Mitgliedern des Fachbereichs Gesundheitsfachberufe als neue Sprecherinnen gewählt.

Mehr…

Öffentliche Begutachtung gestartet: Aktualisierung der Patientenleitlinie "Kreuzschmerz"

Die aktualisierte Patientenleitlinie steht ab sofort bis zum 12. September 2017 zur öffentlichen Konsultation im Internet bereit.

Mehr…

Neue Patientenleitlinie des Leitlinienprogramms Onkologie zur Kommentierung freigegeben

Die neue Patientenleitlinie "Supportive Therapie: Vorbeugung und Behandlung von Nebenwirkungen einer Krebsbehandlung" kann ab sofort bis zum 06.09.2017 kommentiert werden.

Mehr…

Leitlinie evidenzbasierte Gesundheitsinformation veröffentlicht

Das Projekt "Leitlinie evidenzbasierte Gesundheitsinformation" wurde als Kooperationsprojekt des Fachbereichs "Patienteninformation und -beteiligung" des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V. und der Fachwissenschaft Gesundheit der Universität Hamburg durchgeführt. An der Entwicklung haben während der letzten fünf Jahre Vertreterinnen und Vertreter aus 22 Institutionen und Verbänden sowie drei Patientenvertreterinnen und -vertreter mitgearbeitet.

Mehr…

Ausschreibung: Journalistenpreis EbM in den Medien 2018

Das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. (DNEbM) schreibt den Journalistenpreis „Evidenzbasierte Medizin in den Medien“ 2018 aus. Der mit 2.000 € dotierte Preis würdigt journalistische Arbeiten, die in herausragender Weise zeigen, wie sich die Prinzipien der evidenzbasierten Medizin im Medizinjournalismus und in benachbarten Themengebieten umsetzen lassen. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der kommenden Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin vom 08.-10.03.2018 in Graz.

Mehr…

EbM in die Praxis!

Der Vorstand lädt die Mitglieder des EbM-Netzwerks zur nächsten DNEbM-Akademie ein, auf der die Frage diskutiert wird, wie wir es schaffen können, dass mehr EbM beim Patienten ankommt. Die Veranstaltung findet an der LEUCOREA Wittenberg am 29.09.2017 statt.

Mehr…

Bookmarks
Zuletzt verändert: 09.01.2013