Nachrichten

Eine Ebene höher

Nachrichten des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V.

Krebsleitlinien international harmonisieren

IQWiG legt Bericht zu seiner Arbeit im EU-Kooperationsprojekt CoCanCPG vor

Mehr…

Zur Kommentierung freigegeben: Nationale VersorgungsLeitlinie zum Kreuzschmerz

Die Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) „Kreuzschmerz“ steht ab sofort zur öffentlichen Konsultation im Internet bereit.

Mehr…

LBI-HTA Buchneuerscheinung: Zahlenspiele in der Medizin

Es ist soweit - das Buch "Zahlenspiele in der Medizin - Eine kritische Analyse" , an dem beinahe das gesamte LBI-HTA Team- unterstützt von 3 "externen" Experten- gearbeitet hat - ist nun erschienen. Anhand von sehr unterschiedlichen Themenbereichen (wie z.B. der Schweinegrippe, neuen Onkologika oder der HPV-Impfung), die aus dem Arbeitsprogramm des LBI-HTA stammen, wird aufgezeigt, wie und wozu Zahlen in der Medizin eingesetzt werden. Die konkreten Beispiele stehen dabei stellvertretend für immer wiederkehrende Mechanismen.

Mehr…

Evaluation der Wei­ter­bildung: Gute Noten, mittel­mäßige Betei­li­gung

Berlin – Die Weiterbildung zum Facharzt ist in Deutschland besser als ihr Ruf. Das geht zumindest aus den Ergebnissen einer Umfrage unter weiterbildungsbefugten Ärztinnen und Ärzten einerseits und dem Facharztnachwuchs hervor, die die Bundesärztekammer (BÄK) heute in Berlin vorgestellt hat.

Mehr…

Neuwahl der Sprecher des Fachbereichs Pflege und Gesundheitsförderung des DNEbM

Am 25. Februar 2010 hat der Fachbereichs Pflege und Gesundheitsförderung auf seiner Fachbereichssitzung in Salzburg seinen Sprecher und Stellvertretenden Sprecher gewählt.

Mehr…

Neuerscheinung: Sozialmedizin - Public Health Lehrbuch für Gesundheits- und Sozialberufe

Unter Mitarbeit von Bernard Braun. Mit einem Geleitwort von Rolf Rosenbrock. Mit Unterstützung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention. Empfehlung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin.

Mehr…

AWMF-Mitteilungen, Februar 2010

Gegen Ende jeden Monats gibt die AWMF-Geschäftsstelle die "Mitteilungen aus der AWMF" heraus, die sich in erster Linie an die Vorstände der Mitgliedsgesellschaften richten mit der Bitte, die darin enthaltenen Informationen an die Einzelmitglieder der Fachgesellschaften weiterzugeben. Darüber hinaus erhalten auch Dienststellen der Bundes- und der Länderregierungen, Ärztekammern und andere Verbände des Gesundheitswesens diese Informationen der AWMF. Außerdem informieren wir auf diesem Weg unsere Partnerorganisationen im (europäischen) Ausland.

Mehr…

EbM für Österreich sichtbar machen

Das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin richtet jetzt einen eigenen Fachbereich für Österreichische Mitglieder ein.

Mehr…

David-Sackett-Preis des Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin 2010 an Dr. med. Stefan Leucht verliehen

Für die Arbeit zum Thema „Second-generation versus first-generation antipsychotic drugs for schizophrenia: a meta-analysis“ wurde dem Autorenteam um Privatdozent Dr. med. Stefan Leucht am 26. Februar 2010 der mit 2.000 Euro dotierte David-Sackett-Preis des Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin 2010 verliehen.

Mehr…

Sonderpreis für Implementierung des Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin 2010 geht an österreichisch-deutsches Projekt

Für das österreichisch-deutsche Kooperationsprojekt zur Fortbildung für Gesundheitsberufe in Prinzipien der evidenzbasierten Medizin wurde den Verantwortlichen Maga. Sylvia Groth, Maga. Ulla Sladek, Maga. Rita Obergeschwandner, Maga. Sylvia Groth (Frauengesundheitszentrum Graz) und Dr. Bettina Berger (Universität Witten-Herdecke) für die Arbeitsgruppe Prof. Mühlhauser am 26. Februar 2010 der Sonderpreis für Implementierung des Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin 2010 verliehen.

Mehr…

Martina Westermann erhält die Jahresgabe des Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin 2010

Mit der Jahresgabe des Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin 2010 wurde Martina Westermann geehrt.

Mehr…

Neuerscheinung: Evidence-based Public Health

Bessere Gesundheitsversorgung durch geprüfte Informationen

Mehr…

Jahresbericht 2009 des DNEbM veröffentlicht

Das DNEbM hat seinen Jahresbericht 2009 veröffentlicht. Der Jahresbericht informiert umfassend über die Arbeit des EbM-Netzwerks des vergangenen Jahres. Sie können sich hier über die allgemeine Netzwerkarbeit sowie über die Arbeit in den Fachbereichen ausführlich informieren.

Mehr…

Mehr Aufmerksamkeit für seltene Erkrankungen

28. Februar weltweit zum Tag der seltenen Erkrankungen erklärt.

Mehr…

Ausgabe 1/2010 der Cochrane Library erschienen

Ausgabe 1/2010 der Cochrane Library auf der Internetseite des DNEbM erschienen.

Mehr…

EbM-Kongress 2010: Einladung zum Pressegespräch

Der diesjährige EbM-Kongress findet in Kooperation mit der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität dem FORUM MEDIZIN 21 statt.

Mehr…

Ein neuer Standard für Informationen zu Gesundheitsthemen

Pressemitteilung des Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin.

Mehr…

ZEFQ, Vol. 104, Iss. 1, 2010 - Teamorientierte Zusammenarbeit

Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen: Volume 104, Issue 1, Seiten 1-80 (2010). Teamorientierte Zusammenarbeit. Edited by Maria Eberlein-Gonska & Carsten Leffmann

Mehr…

Zur Kommentierung freigegeben: Nationale VersorgungsLeitlinie zu Nierenerkrankungen bei Diabetes

Die Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) „Nierenerkrankungen bei Diabetes im Erwachsenenalter“ steht ab sofort zur öffentlichen Konsultation in Internet bereit.

Mehr…

Bookmarks
Zuletzt verändert: 09.01.2013