Nachrichten

Eine Ebene höher

Nachrichten des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V.

Evidenzbasierte Medizin: Der gefährlich lückenhafte Medizin-TÜV

Von Susanne Rytina Die Wirkung von Medikamenten muss bewiesen sein, Ärzte sollen nur wissenschaftlich untermauerte Therapien verordnen - so weit die Theorie. Doch vermeintlich objektive Wirksamkeitsstudien sind vielfach verzerrt. Einblicke in eine Debatte, die uns alle angeht.

Mehr…

Cochrane EPOC Review veröffentlicht: Effekte Klinischer Behandlungspfade im Krankenhaus

Cochrane EPOC Review. Original title: Clinical pathways: effects on professional practice, patient outcomes, length of stay and hospital costs.

Mehr…

Sinkende Abbrecher- und steigende Absolventenzahlen bei Medizinern

PRESSEMITTEILUNG der Bundesrepublik Deutschland Berlin, 16. April 2010

Mehr…

Wer darf Medizin studieren?

PRESSEMITTEILUNG der Bundesrepublik Deutschland 14. April 2010

Mehr…

Routineuntersuchung auf Schwangerschaftsdiabetes: Hinweis auf positiven Effekt bekräftigt

Diagnosestandard in internationalen Therapiestudien ist ein zweistufiger Test

Mehr…

Arzneimittelforschung: Marketing vor Evidenz, Umsatz vor Sicherheit

Editorial zum Beitrag: „Finanzierung von Arzneimittelstudien durch pharmazeutische Unternehmen und die Folgen – Teil 1: Qualitative systematische Literaturübersicht zum Einfluss auf Studienergebnisse, -protokoll und -qualität“ auf den folgenden Seiten von Gisela Schott et al.

Mehr…

Finanzierung von Arzneimittelstudien durch pharmazeutische Unternehmen und die Folgen

Teil 1: Qualitative systematische Literaturübersicht zum Einfluss auf Studienergebnisse, -protokoll und -qualität.

Mehr…

Neue europäische Gesundheitsbibliothek im Internet

Die Europäische Kommission hat eine neue Gesundheitsbibliothek im Internet veröffentlicht.

Mehr…

Pharmaindustrie "Umsatz geht vor Sicherheit"

Medikamentenstudien werden immer wieder manipuliert, wenn große Pharmafirmen daran beteiligt sind, sagt David Klemperer von der Hochschule Regensburg. Von Werner Bartens

Mehr…

Rauchentwöhnung zahlt sich auch für Menschen mit COPD aus

Nikotinersatztherapie und Entwöhnungsprogramm können Rauchstopp erleichtern

Mehr…

Noch vier Wochen: Konsultationsfrist der NVL Nephropathie endet am 15. Mai 2010

Die Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) "Nierenerkrankungen bei Diabetes im Erwachsenenalter" wurde von Experten aus 14 Fachgesellschaften in den letzten vier Jahren erarbeitet und steht der interessierten Öffentlichkeit zur Konsultation zur Verfügung.

Mehr…

Neue Abstracts der Cochrane Collaboration in der Arztbibliothek

In der Arztbibliothek sind neue Abstracts der Cochrane Collaboration eingetroffen.

Mehr…

ZEFQ, Vol. 104, Iss. 2, 2010 - Chronic Care in Deutschland

Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen: Volume 104, Issue 2, Seiten 81-154(2010). Chronic Care in Deutschland. Edited by Jochen Gensichen

Mehr…

NVL Herzinsuffizienz: Kurzfassung erschienen

Unter www.versorgungsleitlinien.de/themen/herzinsuffizienz ist ab sofort die neue Kurzfassung der Nationalen VersorgungsLeitlinie (NVL) Herzinsuffizienz abrufbar.

Mehr…

AWMF: Institut für Medizinisches Wissensmanagement (AWMF-IMWI)

Das neue Institut der AWMF für medizinisches Wissensmanagement wird am Freitag den 28. Mai im Rahmen eines wissenschaftlichen Symposions in Marburg feierlich eröffnet. Zu dieser Veranstaltung lädt die AWMF Interessierte herzlich ein.

Mehr…

Krebsleitlinien international harmonisieren

IQWiG legt Bericht zu seiner Arbeit im EU-Kooperationsprojekt CoCanCPG vor

Mehr…

Zur Kommentierung freigegeben: Nationale VersorgungsLeitlinie zum Kreuzschmerz

Die Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) „Kreuzschmerz“ steht ab sofort zur öffentlichen Konsultation im Internet bereit.

Mehr…

Bookmarks
Zuletzt verändert: 09.01.2013