Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Link zur Österreich Version Link to English Version
  • A
  • A
  • A
Sie sind hier: Startseite Nachrichten des DNEbM Irreführende Schlagzeilen in den Medizin-News des Deutschen Ärzteblatts

Irreführende Schlagzeilen in den Medizin-News des Deutschen Ärzteblatts

Das DNEbM setzt sich seit Jahren für einen evidenzbasierten Wissenschaftsjournalismus ein. Susanne Buhse, Anne Rahn, Merle Bock und Ingrid Mühlhauser haben nun in einer kürzlich in PLOS ONE publizierten Arbeit die Medizin-News auf der Website des Deutschen Ärzteblatts analysiert. Insbesondere die Schlagzeilen der News implizieren oft kausale Zusammenhänge, wenn über Studienergebnisse aus Kohortenstudien, Fall-Kontrollstudien oder Studien mit noch niedrigerer Evidenz berichtet wird. Mit der Arbeit hoffen die Autorinnen auf eine Verbesserung der Berichterstattung entsprechend der Prinzipien der evidenzbasierten Medizin durch Journalisten.

Der Artikel "Causal interpretation of correlational studies – Analysis of medical news on the website of the official journal for German physicians" ist frei verfügbar bei PLOS ONE.

Bookmarks
Zuletzt verändert: 06.05.2018