Unruhe bei Cochrane

"Ist die Kritik am aktuellen Review zur HPV-Impfung berechtigt?" - diese Frage stellt Ingrid Mühlhauser in der aktuellen EbM-Kolumne im Journal der KV Hamburg. Einer der prominentesten Wissenschaftler und Gründungsmitglied der Cochrane Collaboration sowie Leiter des Nordic Cochrane Zentrums in Kopenhagen, Peter C. Gøtzsche, hatte den kürzlich publizierten Cochrane-Review zur HPV Impfung kritisiert. Nun wurde er aus Cochrane ausgeschlossen. Die seit Jahren geführte Auseinandersetzung um die Unabhängigkeit der Cochrane-Autoren und die Kommerzialisierung von Cochrane war offenbar an der Kritik von Gøtzsche am Cochrane-Review zur HPV Impfung eskaliert. Ingrid Mühlhauser nimmt in ihrem aktuellen Beitrag nun jenen Cochrane Review unter die Lupe.

zum aktuellen Beitrag im Journal der KV Hamburg

zu den bisherigen Kolumnen

Der Ausschluss Peter Gøtzsches aus der Cochrane Collaboration hat in der EbM- und Cochrane-Community eine breite Diskussion ausgelöst. In einem Brief an die Cochrane Führung hat der Vorstand des EbM-Netzwerks sein Unverständnis zum Ausdruck gebracht und die Verantwortlichen aufgefordert, die Gründe für die Entscheidung offenzulegen.

zum Brief des Vorstands vom 04.10.2018

Die Antwort des Cochrane Boards brachte jedoch keine Transparenz über die Gründe für die Entscheidung, so dass der Vorstand des EbM-Netzwerks erneut seine Bedenken geäußert hat.

Antwortbrief des Cochrane Boards vom 12.10.2018

Brief des Vorstands vom 30.10.2018

Bookmarks
Zuletzt verändert: 01.11.2018