Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Link zur Österreich Version Link to English Version
  • A
  • A
  • A
Sie sind hier: Startseite Nachrichten des DNEbM Glückwunsch den Preisträgern des Posterwettbewerbs der 20. Jahrestagung

Glückwunsch den Preisträgern des Posterwettbewerbs der 20. Jahrestagung

Nina Kreuzberger (Köln), Andy Maun (Freiburg) und Jasmin Meichlinger (St. Gallen, Schweiz) sind die Preisträger des Poster-Wettbewerbs der 20. Jahrestagung des EbM-Netzwerks in Berlin.

1. Platz

Nina Kreuzberger1, Marialena Trivella2, Lise Estcourt3, Angela Aldin1, Lisa Umlauff1, Robert Wolff4, Johanna Damen5, Ina Monsef1, Karl-Anton Kreuzer1, Gary Collins2, Nicole Skoetz1

1 Universität zu Köln, Medizinische Fakultät und Uniklinik Köln, Klinik I für Innere Medizin, Köln
2 University of Oxford, Centre for Statistics in Medicine, Oxford, Großbritannien
3 NHS Blood and Transplant, Haematology/Transfusion Medicine, Großbritannien
4 Kleijnen Systematic Reviews Ltd, Großbritannien
5 Utrecht University, Julius Center for Health Sciences and Primary Care, University Medical Center Utrecht, Utrecht, Niederlande

Systematisches Review prognostischer Modelle zur chronischen lymphatischen Leukämie – Methoden und Herausforderungen (vorläufige Ergebnisse)

zum Abstractpfeil.gifzum Poster


2. Platz

Andy Maun1, Katharina Wollmann2, Julia Serong3, Jakob Henke3, Piet van der Keylen4, Sebastian Voigt-Radloff2

1 Universitätsklinikum Freiburg, Lehrbereich Allgemeinmedizin, Deutschland; Universitätsklinikum Freiburg, Sektion Versorgungsforschung und Rehabilitationsforschung (SEVERA) am Institut für Medizinische Biometrie und Statistik, Freiburg
2 Universitätsklinikum Freiburg, Institut für Evidenz in der Medizin, Freiburg
3 TU Dortmund, Institut für Journalistik, Dortmund, Deutschland
4 Universitätsklinikum Erlangen, Allgemeinmedizinisches Institut, Erlangen, Deutschland

Das evidenzbasierte GAP-Portal zur hausärztlichen Konsultation bei Rückenschmerz – nutzerorientierte Entwicklung und Pilotierung

zum Abstract
pfeil.gifzum Poster


3. Platz

Julian Hirt1, Jasmin Meichlinger2, Petra Schumacher3, Gerhard Müller3

1 FHS St. Gallen, Fachbereich Gesundheit, Institut für Angewandte Pflegewissenschaft, Schweiz; Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Medizinische Fakultät, Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft, Internationale Graduiertenakademie, Deutschland
2 FHS St. Gallen, Fachbereich Gesundheit, Institut für Angewandte Pflegewissenschaft, Schweiz
3 UMIT – Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik, Department für Pflegewissenschaft und Gerontologie, Institut für Pflegewissenschaft, Österreich

Automatisierte Einschätzung von systematischen Fehlern in randomisiert kontrollierten Studien: Eine Diagnosestudie zur elektronischen Anwendung des RobotReviewers

zum Abstract
pfeil.gifzum Poster

Bookmarks
Zuletzt verändert: 08.04.2019