• Beteiligung am Projekt „Informed Health Choices“