Ziele & Aufgaben

  • Vertretung der Belange der nichtärztlichen Gesundheitsfachberufe (GFB) (wie Pflege, Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Hebammenwesen) bezüglich der Förderung und Evaluation einer evidenzbasierten Praxis
  • Förderung des professionsübergreifenden Austauschs zu Erfahrungen und Herausforderungen der GFB in der Entwicklung einer evidenzbasierten Praxis
  • Professionsübergreifende Weiterentwicklung von Methoden für die Generierung, Aufbereitung und Implementierung von Evidenz zu Interventionen der GFB
  • Benennung von Anforderungen an die Aus- und Weiterbildung in den GFB für die Entwicklung von Kompetenzen einer evidenzbasierten Praxis
  • Diskussion normativer, struktureller und ökonomischer Rahmenbedingungen für die Implementierung einer evidenzbasierten Versorgung durch die GFB
  • Begutachtung und Kommentierung geplanter relevanter Novellierungen gesetzlicher Regelungen zu Praxis, Wissenschaft oder Bildung
  • Initiierung von bzw. Mitwirkung an Stellungnahmen im Rahmen aktueller gesundheits-, berufs- und bildungspolitischer Debatten
  • Initiierung, Entwicklung und Durchführung gemeinsamer Forschungs- u. Publikationsprojekte innerhalb und außerhalb des Fachbereichs
  • Vermittlung der Positionen der GFB bezogen auf die genannten Ziele innerhalb des EBM-Netzwerks und nach außen
  • Öffentlichkeitsarbeit, z. B. durch Publikationen in Fachmedien