Wer in der Selbstmedikation evidenzbasiert beraten will, braucht eine gute Strategie, um mit wenig Rechercheaufwand zu validen Ergebnissen zu kommen. Im Folgenden empfehlen wir basierend auf unseren Erfahrungen eine subjektive Auswahl von deutschsprachigen, qualitätsgesicherten und werbefreien Recherchequellen, die in vielen Fällen Hilfestellungen bieten, um Nutzen und Risiken von Präparaten einzuschätzen, die in der Selbstmedikation häufig nachgefragt oder beworben werden.

Bei Quellen, die in anderen Teilen der Pharmazie-Bibliothek bereits ausführlich beschrieben sind, nennen wir hier lediglich die Inhalte, die für die Beratung in der Selbstmedikation besonders relevant sind, und vermerken, ob sie frei zugänglich oder kostenpflichtig sind. Die Quellen sind alphabetisch sortiert.