Einladung zum 21. EbM-Kongress 2020 nach Basel

Thema: "Nützliche, patientenrelevante Forschung – wie bekommen wir die Evidenz, die wir brauchen"

Abstract-Einreichung bis 1. Oktober 2019!

Prof. Dr. rer. cur. Katrin Balzer

ab2289380dce4ca096ae882fd5e07e35
Für mich als Pflegewissenschaftlerin, aber auch als private Person steht das Netzwerk Evidenzbasierte Medizin für grundlegende Anforderungen an eine bedarfsgerechte Gesundheitsversorgung, die sowohl die patientenindividuellen Bedürfnisse als auch das Wohl der Gesellschaft im Blick hat. Durch meine Mitarbeit möchte ich dazu beitragen, dass sich diese Grundprinzipien, wie z. B. die sorgfältige Abwägung von Nutzen- und Schadenspotenzialen, die Stärkung der Autonomie und Gleichberechtigung der Betroffenen sowie die partnerschaftliche Zusammenarbeit aller an der Versorgung beteiligten Berufsgruppen, weiter auf allen Ebenen der Gesundheitsversorgung verbreiten: von der individuellen Therapie- oder Pflegeentscheidung bis hin zu gesundheitspolitischen Entscheidungen. Gerade angesichts des rasanten digitalen Wandels aller Bereiche des Lebens halte ich diese Grundgedanken für wichtiger denn je.
Sektion für Forschung und Lehre in der Pflege am Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie der Universität zu Lübeck, Sprecherin des Fachbereichs Gesundheitsfachberufe, Mitglied im EbM-Netzwerk seit 2011
nein
0px
0px
Hintergrund Einstellungen
nein
nein
nein
nein
nein
nein
nein
Fehlender Wert:
Solid
Padding Einstellungen
0px
0px
0px
0px
Vertikale Ausrichtungseinstellungen
Top
Nur einen Moment..
Wird geladen