Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Link zur Österreich Version Link to English Version
  • A
  • A
  • A
Sie sind hier: Startseite EbM EVENTS Veranstaltungskalender Frühjahrstagung des AK Gesundheit der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGEval)

Frühjahrstagung des AK Gesundheit der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGEval)

Thema: "Evaluation ↔ Implementation: Wie kann Evaluation zur erfolgreichen Implementierung von Gesundheitsförderungs- und Präventionsmaßnahmen beitragen?". Die Tagung findet als Pre-Conference der 21. Wissenschaftlichen Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Public Health (ÖGPH), 23. – 24. Mai 2018, statt. Abstracts für Poster können bis 25.03.2018 eingereicht werden.

Was Konferenz
Wann 23.05.2018 to
23.05.2018
Wo Wien, Österreich
AnsprechpartnerIn Prof.(FH) Mag. Dr. Karin Waldherr
Email
Telefon +43 2622 32600-260

Implementierungsforschung gewinnt in der Gesundheitsförderung und Prävention zunehmend an Bedeutung, weil erkannt wurde, dass die alleinige Forderung nach Evidenzbasierung zu kurz greift. Evidenzbasierung ist keine Garantie für erwünschte Wirkungen. Die erfolgreiche Implementierung von evidenzbasierten Interventionen, sodass die in kontrollierten Studien nachgewiesenen Effekte in der Praxis erzielt werden können, ist das Resultat eines komplexen Zusammenspiels vieler Faktoren. Neben zentralen Wirkfaktoren der Intervention selbst spielen der spezifische Implementierungs-kontext und Einzelheiten des Implementierungsprozesses eine entscheidende Rolle.

Mit einem stärkeren Fokus auf Implementierung sind auch konkrete Ansprüche an Evaluationen verbunden. Zum Beispiel, dass diese die Black Box “was wirkt warum” untersuchen, systematisch die Effektivität von Implementierungsstrategien überprüfen oder organisationale Voraussetzungen beleuchten, und so den Implementierungsprozess unterstützen.

Ziel der Tagung ist es, anhand konkreter Beispiele den Beitrag von Evaluationen zur erfolgreichen Implementierung von Gesundheitsförderungs- und Präventionsmaßnahmen aufzuzeigen. Darüber hinaus sollen die Voraussetzungen, Möglichkeiten und Grenzen von Evaluationen diskutiert werden.

Abstracts für Poster können bis 25.03.2018 eingereicht werden.

Weitere Informationen über diesen Termin…

Bookmarks
Zuletzt verändert: 22.03.2018