Fachbereich
Public Health

Ziele & Aufgaben

  • Fokus auf Interventionen in komplexen Systemen
  • Anpassung der etablierten EbM-Methoden auf Public Health
  • Etablierung des Evidenzgedankens in der Public Health Forschungslandschaft
  • Vernetzung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Bereich Evidenzbasierte Public Health
  • Zusammenarbeit mit Akteuren aus der Public Health Praxis
  • Austausch mit anderen Bereichen in Public Health, wie z.B. Sozialwesen oder Bildungswesen

Aktuelle Tätigkeiten und Vorhaben

  • Projekt zu Health Technology Assessments zu Public Health Interventionen
  • Evaluation der Angebote im Bereich der Gesundheitsförderung & Prävention der GKV
  • Ein Workshop pro Jahr

Produkte aus dem Fachbereich

  • Mathes T, Willms G, Polus S, Stegbauer C, Messer M, Klingler C, Ehrenreich H, Niebuhr D, Marckmann G, Gerhardus A, Pieper D. Health technology assessment of public health interventions: an analysis of characteristics and comparison of methods-study protocol. Syst Rev 2018; 7 : 79
  • Gerhardus A, Rehfuess EA, Zeeb H. Evidenzbasierte Verhältnisprävention und Gesundheitsförderung: welche Studiendesigns brauchen wir? Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes2015; 109: 40-45
  • Lhachimi SK, Mütsch M, Griebler U, Busert L, Gartlehner G, Rehfuess EA on behalf of CPHE. Reaching out to Europe – Introducing Cochrane Public Health Europe and its research agenda. Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes2015; 110-111: 104-106
  • Polus S, Pieper D, Burns J, Fretheim A, Ramsay C, Higgins JPT, Mathes T, Pfadenhauer LM, Rehfuess EA. Heterogeneity in application, design, and analysis characteristics was found for controlled before-after and interrupted time series studies included in Cochrane reviews. J Clin Epidemiol 2017; 91: 56-69
  • Busert LK, Mütsch M, Kien C, Flatz A, Griebler U, Wildner M, Stratil JM, Rehfuess EA on behalf of Cochrane Public Health Europe. Facilitating evidence uptake: Development and user testing of a systematic review summary format to inform public health decision-making in German speaking countries. Health Research Policy and Systems, in press

Specher des Fachbereichs

Portraet-Pieper.jpg Foto: Enric Mammen

Sprecher

Dr. Dawid Pieper

Universität Witten/Herdecke

Dawid.Pieper<at>uni-wh.de

 

 

 

Nur einen Moment..
Wird geladen