Jetzt zum EbM-Newsletter anmelden!

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden und erhalten Sie ca. einmal pro Monat alle aktuellen EbM-News, Stellenanzeigen und Veranstaltungshinweise per E-Mail.

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten des EbM-Netzwerks

Juli 2024

Nachricht

19.07.2024. Der Fachbereich „Barrierefreie Gesundheitskommunikation“ des Deutschen Netzwerks Gesundheitskompetenz (DNGK) hat ein Positionspapier verfasst mit dem Ziel, die Anforderungen für evidenzbasierte Gesundheitsinformationen (EBGI) und für leichte sowie einfache Sprache zusammenzubringen. Dieses Positionspapier wurde nun vom Fachbereich Patienteninformation und -beteiligung des EbM-Netzwerks im Rahmen der öffentlichen Konsultationsphase kommentiert.

Nachricht

18.07.2024. Systematische Reviews sind essenziell für eine evidenzbasierte Gesundheitsversorgung, doch oft fehlen aktuelle und qualitativ hochwertige Übersichtsarbeiten. Dies stellt vor allem bei der Leitlinien-Erstellung eine Herausforderung dar. Ein Workshop auf dem EbM-Kongress 2022 beleuchtete das Problem und führte zur Gründung einer 13-köpfigen Arbeitsgruppe. Ihre Ergebnisse wurden auf dem diesjährigen EbM-Kongress vorgestellt und sind nun als Open Access verfügbar.

Nachricht

02.07.2024. Das EbM-Netzwerk hat zum Referentenentwurf für ein Gesetz zur Stärkung der Herzgesundheit – Kurzbezeichnung „Gesundes-Herz-Gesetz (GHG)“ eine Stellungnahme abgegeben. Aus Sicht des EbM-Netzwerks hebelt ein Großteil der geplanten Neuregelungen Grundsätze der evidenzbasierten Einführung von Leistungen und einer ethisch gebotenen wie rechtlich geforderten gemeinsamen Entscheidungsfindung mit Patientinnen und Patienten aus und stellt einen Affront gegenüber den Kerngedanken der evidenzbasierten Gesundheitsversorgung dar.

Nachricht

02.07.2024. In der Zeitschrift ZEFQ, die seit Juni einen Impact Factor von 1,4 aufweist, sind im Juni erneut zahlreiche "Articles in Press" erschienen, dieses Mal alle als Open Access.

Nachricht

01.07.2024. „Die EbM der Zukunft – packen wir’s an!“ – so lautet das Motto der 26. Jahrestagung des EbM-Netzwerks vom 26.-28.03.2025 in Freiburg. Wir laden Sie ein, sich mit fachlichen Beiträgen am EbM-Kongress zu beteiligen.

Juni 2024

Nachricht

26.06.2024. In der aktuellen EbM-Kolumne im Journal der KV Hamburg wird das Positionspapier des "Bündnisses Transparenz in der Gesundheitsforschung" vorgestellt. In diesem Positionspapier hat das EbM-Netzwerk gemeinsam mit Cochrane Deutschland, HTA.de und dem BIH QUEST Center das Bundesministerium für Gesundheit und das Bundesministerium für Bildung und Forschung aufgefordert, Rahmenbedingungen für eine vollständige Studienregistrierung und Ergebnisveröffentlichung in Deutschland zu schaffen.

Nachricht

19.06.2024. Im Deutschen Ärzteblatt 12/2024 wurden die Ergebnisse zweier randomisierter kontrollierten Studien zu Entscheidungshilfen im onkologischen Setting mit einem Editorial von David Klemperer publiziert.

Nachricht

13.06.2024. Seit 1. Juni ist Michaela Eikermann neue stellvertretende Institutsleiterin des IQWiG. Der Vorstand des EbM-Netzwerks gratuliert seiner früheren Vorsitzenden recht herzlich.

Nachricht

06.06.2024. Das Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. (EbM-Netzwerk) freut sich bekanntzugeben, dass auf der Jahrestagung 2025 erstmals der Lehrpreis des Netzwerks verliehen wird. Der Lehrpreis hat das Ziel, Lehrende und Bildungsinitiativen zu ehren, die herausragende Beiträge zur Förderung und Vermittlung von EbM-Prinzipien und -Praktiken in der Aus-, Weiter- und Fortbildung der evidenzbasierten Gesundheitsversorgung geleistet haben. Der Preis wird alle zwei Jahre vergeben und ist mit 2.000 € dotiert. Bewerbungsfrist ist der 15.11.2024.

Nachricht

04.06.2024. Die aktualisierte Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) Asthma, Version 5 steht ab sofort bis zum 2. Juli 2024 zur öffentlichen Konsultation bereit.

Nachricht

03.06.2024. Für die Version 7 der Nationalen VersorgungsLeitlinie (NVL) Chronische KHK wurden die Kapitel Definition und Epidemiologie, Diagnostik und Medikamentöse Therapie und Versorgungskoordination überarbeitet. Bis 1. Juli 2024 kann die Konsultationsfassung kommentiert werden.

Mai 2024

Nachricht

28.05.2024. Der Patientenbeauftragte der Bundesregierung Stefan Schwartze, MdB plädiert in einem Statement zu den individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) dafür, dass bestimmte IGeL nicht an Patient:innen verkauft werden sollten. Das EbM-Netzwerk begrüßt die Initiative des Patientenbeauftragten ausdrücklich und fordert die Bundesregierung auf, dem Verkauf von IGeL Einhalt zu gebieten, wenn der mögliche Schaden den Nutzen überwiegt.

Nachricht

28.05.2024. Die intraartikuläre Hyaluronsäure-Injektion gehört zu den häufigsten Selbstzahler-Leistungen in Deutschland. In der aktuellen EbM-Kolumne zeigen Dawid Pieper und Roland Büchter die Evidenz für diese Behandlungsmethode auf. Dabei gehen sie u.a. auf den "Small Study Effekt" ein.

Nachricht

22.05.2024. Die SWR Story „Physiotherapie - Ein hinkendes System?“ wirft einen kritischen Blick auf die Situation der Physiotherapie in Deutschland. Die Reportage steht in der ARD-Mediathek zur Verfügung.

Nachricht

15.05.2024. Die EbM-Netzwerk-Mitglieder Julian Hirt und Thomas Nordhausen haben zusammen mit InformationspezialistInnen der Universität Basel eine neue Methodikleitlinie für die Durchführung und Berichterstattung von Zitationssuchen erstellt, die nun im BMJ publiziert wurde.

Nachricht

14.05.2024. Das "Bündnis Transparenz in der Gesundheitsforschung", eine gemeinsame Initiative von Cochrane Deutschland, EbM-Netzwerk, HTA.de und dem BIH QUEST Center, hat im Nachgang eines Workshops auf dem letzten EbM-Kongress in Berlin ein Positionspapier veröffentlicht, in dem das Bundesministerium für Gesundheit und das Bundesministerium für Bildung und Forschung aufgefordert werden, entsprechende Rahmenbedingungen für eine vollständige Studienregistrierung und Ergebnisveröffentlichung in Deutschland zu schaffen. Die Forderungen des Positionspapiers wurden nun mit weiteren Expertinnen und Experten in einem Press Briefing öffentlich diskutiert.

April 2024

Nachricht

29.04.2024. Cochrane muss von seinem Plan, bis 2025 alle Cochrane Reviews als Open Access zugänglich zu machen, Abstand nehmen.

Nachricht

26.04.2024. In der aktuellen EbM-Kolumne setzen sich Ingrid Mühlhauser und Gabriele Meyer mit einer Frage auseinander, die an das EbM-Netzwerk herangetragen wurde: Gibt es Evidenz dafür, dass private bzw. gewinnorientierte Versorgungseinheiten eine andere Versorgung anbieten als gemeinwohlgebundene Versorgungseinheiten?

Nachricht

26.04.2024. Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat einen Referentenentwurf für ein Gesetz zur Verbesserung der Versorgungsqualität im Krankenhaus und zur Reform der Vergütungsstrukturen (KHVVG) in Deutschland vorgelegt, der vom EbM-Netzwerk und der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft in einer gemeinsamen Stellungnahme kommentiert wurde.

Nachricht

22.04.2024. Norbert Donner-Banzhoff ist der diesjährige Preisträger der Michael Berger-Gedächtnisvorlesung. „Erklären - Verstehen - Einfühlen: Wie steht die Evidenzbasierte Medizin dazu?“ - so lautete der Titel seiner Vorlesung, die er am 17. April an der Universität Düsseldorf gehalten hat.

Nachricht

19.04.2024. Ein aktueller ZEFQ-Beitrag erläutert, warum eine kritisch-konstruktive Analyse der medialen Risikokommunikation Thema bei der Aufarbeitung der Pandemiemaßnahmen sein muss.

Nachricht

18.04.2024. Mit großen Bedenken haben das Netzwerk Evidenzbasierte Medizin (EbM-Netzwerk) und Cochrane Deutschland die Meldung von der zum Jahresende geplanten Auflösung des Ärztlichen Zentrums für Qualität in der Medizin (ÄZQ) aufgenommen. Sollte diese Entscheidung nicht revidiert werden können, muss sichergestellt sein, dass die Aufgaben des ÄZQ in neuen Strukturen nach den bewährten methodischen Standards der evidenzbasierten Medizin unabhängig von Einflussnahme durch einzelne Interessensgruppen umgesetzt werden.

Nachricht

09.04.2024. Unter dem Motto „Evidenzbasierte Politik und Gesundheitsversorgung – erreichbares Ziel oder Illusion?“ fand vom 13. bis 15. März 2024 in Berlin die 25. Jahrestagung des EbM-Netzwerks statt. In den Plenarveranstaltungen wurden vor allem Schnelligkeit, Methodenoffenheit und Partizipation als Erfolgsfaktoren herausgearbeitet.

Nachricht

03.04.2024. Die aktuelle EbM-Kolumne beschäftigt sich mit Hilfsmitteln gegen Dekubitus. Die Autorin Katrin Balzer informiert über die Ergebnisse eines aktuellen Cochrane Reviews, der die Effekte verschiedener Ma­tratzentypen auf die Dekubitusinzidenz evaluiert hat.

März 2024

Nachricht

22.03.2024. Professorin Gabriele Meyer, ehemalige Vorsitzende des EbM-Netzwerks und über viele Jahre Mitglied des geschäftsführenden Vorstands, wurde in den neu gegründeten ExpertInnenrats „Gesundheit und Resilienz“ des Bundeskanzleramts berufen.

Nachricht

22.03.2024. Bei erforderlich gewordenen Nachwahlen für den Vorstand wurden Katrin Balzer und Tim Mathes in der Mitgliederversammlung am 14.03.2024 in den geschäftsführenden Vorstand gewählt. Cathleen Muche-Borowski und Maria Noftz unterstützen künftig die Vorstandsarbeit als Beisitzerinnen.Tanja Krones übernimmt den Vorsitz des EbM-Netzwerks für die aktuelle Amtsperiode.

Nachricht

22.03.2024. BMC Medical Research Methodology is welcoming submissions for our Collection focused on Open science: bias, challenges, and barriers. Open science represents a transformative paradigm shift in the way scientific research is conducted, disseminated, and accessed. Rooted in principles of transparency, collaboration, and accessibility, it emphasizes the unrestricted sharing of research outputs, data, and methodologies.

Nachricht

21.03.2024. ZB MED bietet für jede Person mit Wohnsitz in Deutschland kostenlosen Online-Zugriff auf über 30.000 E-Journals und E-Books.

Nachricht

18.03.2024. Eine Gruppe von Forschenden aus der Pflegewissenschaft erhält den Wissenschaftspreis des EbM-Netzwerks 2024 für zwei Cochrane Reviews zu Interventionen zur Reduktion von freiheitsentziehenden Maßnahmen bzw. von Antipsychotika in der Langzeitpflege von älteren Menschen mit kognitiven Einschränkungen oder demenziellen Erkrankungen. Die Arbeiten haben eine große Bedeutung für die Verbesserung der Qualität der Versorgung von älteren Menschen.

Nachricht

16.03.2024. Anja Bergmann (Köln), Annika Gröndahl (Bielefeld) und Anne Jarck (Lübeck) sind die Preisträgerinnen des Posterwettbewerbs der 25. Jahrestagung des EbM-Netzwerks.

Nachricht

15.03.2024. Nikolaus Nützel ist Preisträger des Journalistenpreises des EbM-Netzwerks 2024 für seinen Hörfunkbeitrag „Evidenzbasierte Medizin - Heilen auf wissenschaftlicher Grundlage“, der am 19.10.2023 von Bayern 2 ausgestrahlt wurde.

Nachricht

11.03.2024. Pünktlich zum EbM-Kongress und zur Mitgliederversammlung wurde der Jahresbericht des EbM-Netzwerks 2023 veröffentlicht. Der Jahresbericht informiert über Arbeitsschwerpunkte und Aktivitäten im EbM-Netzwerk in den vergangenen Monaten.

Februar 2024

Nachricht

27.02.2024. Im Rahmen der Verbändebeteiligung hat das EbM-Netzwerk den Entwurf für ein Medizinforschungsgesetz kommentiert, mit dem die Rahmenbedingungen für Entwicklung, Forschung und Zulassung von Arzneimitteln verbessert werden sollen. Das EbM-Netzwerk begrüßt jeden Ansatz, der die Generierung hochwertiger Evidenz für Entscheidungen im Gesundheitssystem fördert. Das EbM-Netzwerk bedauert, dass im Gesetz ein wichtiger Aspekt für eine gute medizinische Forschung fehlt: eine verpflichtende Registrierung von Studien und eine uneingeschränkte Veröffentlichung der Studienergebnisse. Ein weiterer Kritikpunkt ist die vorgesehene Vertraulichkeit der Arzneimittel-Preise.

Nachricht

27.02.2024. Unter dem Titel „Gallensteine + Symptome = OP-Indikation? Auch eine konservative Behandlung kann sinnvoll sein“ zeigt der Autor Stefan Sauerland auf, dass die abwartende, nicht operative Behandlung einer symptomatischen Cholezystolithiasis eine sinnvolle Option sein kann, die je nach individueller Risikokonstellation im Patientengespräch erwogen werden sollte.

Nachricht

27.02.2024. Ab sofort steht die 6. Version des allgemeinen Methodenreports des Programms für Nationale VersorgungsLeitlinien (NVL) kostenlos zur Verfügung. Weiterentwicklungen umfassen u.a. die stärkere Einbindung der Betroffenenperspektive durch Patientenbefragungen und die Einschätzung der Aussagesicherheit der Evidenz in Anlehnung an GRADE.

Nachricht

16.02.2024. Das EbM-Netzwerk gratuliert in seiner aktuellen Stellungnahme den vom Bundesgesundheitsministerium berufenen Mitgliedern der STIKO. Wichtige Voraussetzungen für den Erfolg des Gremiums sind Unabhängigkeit von politischer Einflussnahme, methodische Expertise und ausreichende personelle Ausstattung. In der Stellungnahme mahnt das EbM-Netzwerk auch eine nutzergerechte evidenzbasierte Kommunikation von Impfempfehlungen an. Politik und Medien werden aufgefordert, die Empfehlungen der STIKO respektvoll zu kommentieren und die Standards einer evidenzbasierten Risikokommunikation zu befolgen.

Januar 2024

Nachricht

25.01.2024. In der aktuellen EbM-Kolumne geht Ingrid Mühlhauser der Frage nach, warum anlassloses Testen (fast immer) zufriedenstellt – auch wenn es (fast immer) schadet. Die Kolumne erscheint im Journal der KV Hamburg in der Ausgabe 02/2024.

Nachricht

05.01.2024. Die ZEFQ startet einen Call for Papers für die neue Schwerpunktreihe „Gesundheitsökonomische Evaluation komplexer Interventionen“. Außerdem sind im Dezember erneut zahlreiche "Articles in Press" erschienen, zum Teil als Open Access. Mitglieder können über das Intranet auf alle Volltexte der ZEFQ zugreifen.

Dezember 2023

Nachricht

18.12.2023. Ein spannendes Programm erwartet die Teilnehmenden unserer Jahrestagung 2024, die vom 13. bis 15. März unter dem Motto "Evidenzbasierte Politik und Gesundheitsversorgung – erreichbares Ziel oder Illusion?" in Berlin stattfindet.

Nachricht

18.12.2023. Die ZB MED ermöglicht mit ihrem neuen Angebot „Fernzugriff“ einen Zugang zu mehr als 6.500 E-Books und E-Journals aus Medizin & Ernährung, Gesundheit & Pflege, Umwelt- & Agrarwissenschaften. Diese digitale Bibliothek für die Lebenswissenschaften können alle Personen mit Wohnsitz in Deutschland kostenfrei nutzen.

Nachricht

18.12.2023. Welche Maßnahmen können einer sozialen Isolation vorbeugen oder entgegenwirken? Dagmar Lühmann fasst die Ergebnisse des HTA-Berichts, der auf der Plattform des ThemenCheck Medizin des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG) veröffentlicht wurde, zusammen.

Nachricht

04.12.2023. Das EbM-Netzwerk beglückwünscht sein Vorstandsmitglied Nicole Skoetz zur Berufung auf die neu geschaffene W3-Professur für Öffentliches Gesundheitswesen an der Medizinischen Fakultät der Universität Köln.

November 2023

Nachricht

28.11.2023. Das IQWiG bittet bis zum 19.12.2023 um Stellungnahmen zum vorläufigen Bericht "Generalisierte Angststörung: Helfen Apps Betroffenen bei der Bewältigung ihrer Erkrankung?"

Nachricht

27.11.2023. In der aktuellen EbM-Kolumne geben S. Zacher, J. Lauberger, C. Thiel und J. Lühnen Einblick in eine kürzlich veröffentlichte Studie zu den Informations- und Entscheidungsprozessen von Patienten:innen mit Gonarthrose und fokussieren dabei auf relevante Aspekte für niedergelassene Ärzt:innen.

Nachricht

17.11.2023. Eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe aus unterschiedlichen Organisationen und Versorgungskontexten im Fachbereich Patienteninformation und -beteiligung des EbM-Netzwerks stellt eine Reflexions- und Strukturierungshilfe für Ersteller*innen von Gesundheitsinformationen bei der Aufbereitung von Informationen zu Risiken und Nebenwirkungen medizinischer Interventionen einer breiten Fachöffentlichkeit zur Diskussion.

Nachricht

15.11.2023. Der mit 2.000 € dotierte Preis würdigt journalistische Arbeiten, die in herausragender Weise die Prinzipien der evidenzbasierten Medizin in Beiträgen zum Thema Medizin und Gesundheit umsetzen.

Nachricht

15.11.2023. Die Mitglieder des Fachbereichs "Ethik und EbM" waren zur Wahl aufgerufen. Barbara Buchberger und Sabine Salloch bilden das neue Sprecherteam.

Nachricht

10.11.2023. Mit einer Festveranstaltung feierten BMBF und DFG ihre Programme zur Förderung klinischer Studien. Viele Mitglieder des EbM-Netzwerks haben bislang hiervon direkt profitiert. Auf der Veranstaltung wurden aktuelle Herausforderungen und zukünftigen Chancen für die klinische Forschung diskutiert.

Nachricht

08.11.2023. Das EbM-Netzwerk fordert, dass die von der Politik angedachten Maßnahmen auf Basis der bestverfügbaren Evidenz getroffen werden und eine stärkere Berücksichtigung verhältnispräventiver Ansätze sowie eine begleitende Evaluation erfolgen. Unverzichtbar ist, dass das neue Bundesinstitut für Prävention und Aufklärung in der Medizin (BIPAM) unabhängig und wissenschaftlich arbeitet.

Oktober 2023

Nachricht

30.10.2023. Der Sachverständigenrat Gesundheit & Pflege (SVR) plädiert für eine mutige Krankenhausreform und eine wirksame Digitalisierung zum gezielteren Einsatz der Fachkräfte im Gesundheitswesen. Melanie Messer, stellvertretende Vorsitzende im SVR und langjähriges Mitglied im EbM-Netzwerk, appelliert an Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach, die Menschen besser über die Vorteile einer durchgreifenden Krankenhausreform zu informieren.

Nachricht

27.10.2023. In der aktuellen EbM-Kolumne setzen sich Barbara Prediger und Tim Mathes mit der Bedeutung des Nocebo-Effekts für den klinischen Alltag auseinander. Neben der Definition dieses Phänomens geht es u.a. um die Abgrenzung verschiedener Typen des Nocebo-Effekts und um seine empirische Evidenz. Außerdem wird dargestellt, welche Persönlichkeitstypen für den Nocebo-Effekt anfällig sind und wie der Nocebo-Effekt in der Praxis vermieden werden kann.

Nachricht

27.10.2023. Der aktuelle IGeL-Podcast widmet sich dem Thema Gesundheitskompetenz an Schulen. Zu Gast ist Anke Steckelberg, u.a. Beisitzerin im Vorstand des EbM-Netzwerks.

Nachricht

26.10.2023. Soeben ist die 3. Auflage des einzigen deutschsprachigen Lehrbuchs für Health Technology Assessment (HTA) erschienen, an dem mehrere Mitglieder des EbM-Netzwerks mitgewirkt haben.

Nachricht

06.10.2023. Die Stellungnahme des EbM-Netzwerks zum vorläufigen HTA-Bericht zum Thema „Behandlungsgespräche: Führt eine gemeinsame Entscheidungsfindung von Arzt und Patient bei der Therapiewahl zu besseren Ergebnissen?" empfiehlt eine grundsätzliche Überarbeitung des Berichts.

September 2023

Nachricht

21.09.2023. Jürgen Windeler, ehemaliger Vorsitzender des EbM-Netzwerks und früherer Leiter des IQWiG, fällt zum geplanten Gesundheitsdatennutzungsgesetz ein vernichtendes Urteil – es sei ein „Frontalangriff auf Evidenzbasierung und Patientensouveränität“.

Nachricht

15.09.2023. In der aktuellen EbM-Kolumne wird die „StopptCOVID“-Studie des RKI kritisch aus Sicht der evidenzbasierten Medizin reflektiert. Gabriele Meyer, Ingrid Mühlhauser, Ralph Brinks und Bernhard Müller erläutern, warum das von den Autor:innen der Studie gewählte Vorgehen ungeeignet ist, einen Nachweis der Auswirkungen der Pandemiekontrollmaßnahmen zu erbringen.

Nachricht

12.09.2023. Der vorläufige HTA-Bericht zum Thema „Behandlungsgespräche: Führt eine gemeinsame Entscheidungsfindung von Arzt und Patient bei der Therapiewahl zu besseren Ergebnissen?" kann bis 05.10.2023 kommentiert werden.

August 2023

Nachricht

28.08.2023. Die aktuelle EbM-Kolumne von Susann May, Barbara Prediger und Dawid Pieper erläutert, was in Deutschland unter medizinischen Zweitmeinungen verstanden wird und was es mit der Zweitmeinungsrichtlinie auf sich hat.

Nachricht

21.08.2023. Das EbM-Netzwerk schreibt den Journalistenpreis „Evidenzbasierte Medizin in den Medien“ 2024 aus. Der mit 2.000 € dotierte Preis würdigt journalistische Arbeiten, die in herausragender Weise die Prinzipien der evidenzbasierten Medizin in Beiträgen zum Thema Medizin und Gesundheit umsetzen. Bewerbungsfrist ist der 30. November 2023.

Nachricht

01.08.2023 „Evidenzbasierte Politik und Gesundheitsversorgung – erreichbares Ziel oder Illusion?“ – so lautet der Titel der 25. Jahrestagung des EbM-Netzwerks vom 13.-15.03.2024 in Berlin. Wir laden Sie ein, sich mit fachlichen Beiträgen am EbM-Kongress zu beteiligen. Abstract-Deadline: 15. Oktober 2023.

Juli 2023

Nachricht

31.07.2023. Das EbM-Netzwerk hat den Referentenentwurf des BMG für ein Gesetz zur Beschleunigung der Digitalisierung des Gesundheitswesens (Digital-Gesetz – DigiG) kritisch kommentiert.

Nachricht

28.07.2023. Die Version 4 der Nationalen VersorgungsLeitlinie (NVL) Chronische Herzinsuffizienz steht ab sofort bis zum 08.09.2023 zur öffentlichen Konsultation bereit. Fachkreise und Interessierte sind eingeladen, das komplett überarbeitete Kapitel "Medikamentöse Therapie" der Leitlinie kritisch zu begutachten und zu kommentieren.

Nachricht

05.07.2023. Die ZEFQ wurde erstmals im Journal Citation Report aufgenommen und weist ab sofort einen Journal Impact Factor aus.

Juni 2023

Nachricht

29.06.2023. Das Landgericht Bonn hat dem Bund in seinem gestrigen Urteil untersagt, das Onlineportal zu Gesundheitsthemen gesund.bund.de zu betreiben. Damit hat das Gericht der Klage des Wort & Bild-Verlags stattgegeben und festgestellt, dass der Betrieb des Portals gegen das Gebot der Staatsferne der Presse verstoße. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Nachricht

29.06.2023. Am Beispiel Jodmangel erläutert Ingrid Mühlhauser in der aktuellen EbM-Kolumne, wann es kein RCT braucht und wann doch. Die Kolumne erscheint im Journal der KV Hamburg in der Ausgabe 07-08/2023.

Nachricht

26.06.2023. Der Jahresbericht des EbM-Netzwerks informiert über aktuelle Projekte und Arbeitsergebnisse des Vorstands und der Fachbereiche im Berichtsjahr 2022 und gibt einen Überblick über die Mitgliederentwicklung und die Gremienzusammensetzung des EbM-Netzwerks.

Mai 2023

Nachricht

10.05.2023. Unter dem Motto "Gesundheit und Klima - EbM für die Zukunft" fand vom 22. bis 24. März in Potsdam die 24. Jahrestagung des EbM-Netzwerks 2023 statt. Die wichtigsten Informationen zur Veranstaltung haben wir auf einer Website zusammengefasst.

Nachricht

08.05.2023. Das EbM-Netzwerk hat den offenen Brief für einen rechtlich verbindlichen, globalen Vertrag zum Ausstieg aus der Nutzung fossiler Brennstoffe der Fossil Fuel Non-Proliferation Treaty Initiative unterzeichnet.

April 2023

Nachricht

21.04.2023. Zahlreiche Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen fordern, dass eine Kommission das Management der Corona-Pandemie systematisch aufarbeitet (https://pandemieaufarbeitung.net/). Auch das EbM-Netzwerk hält eine unvoreingenommene Rückschau für sinnvoll.

Nachricht

04.04.2023. Traumatische Meniskusrisse bei jungen Menschen: Konservativ behandeln oder operieren? Dieser Frage geht die aktuelle EbM-Kolumne von Roland Büchter nach.

März 2023

Nachricht

28.03.2023. Marlene Thöne (Tübingen), Madeleine Ritter-Herschbach (Halle) und Caren Horstmannshoff (München/Rosenheim) sind die Preisträgerinnen des Posterwettbewerbs der 24. Jahrestagung des EbM-Netzwerks.

Nachricht

27.03.2023. Jonah Goodman ist Preisträger des Journalistenpreises des EbM-Netzwerks 2023 für seinen Artikel „Wie drei Landärzte die Schweiz vom Kropf erlösten", der am 17.09.2022 in „Das Magazin“ des Schweizer Tages-Anzeiger erschien.

Nachricht

27.03.2023. 25 Jahre EbM: Das EbM-Netzwerk feiert sein Jubiläum mit einem Festvortrag von Prof. Gordon Guyatt, einem Pionier der EbM und der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft des Netzwerks an Prof. i.R. Dr. med. et phil. Heiner Raspe.

Nachricht

27.03.2023. Michaela Eikermann (Essen) ist die neue Vorsitzende des Netzwerks Evidenzbasierte Medizin. Ihr zur Seite stehen Tanja Krones (Zürich) und Nicole Skoetz (Köln) als Stellvertreterinnen sowie Stefan Sauerland (Köln) als schriftführendes Vorstandsmitglied.

Nachricht

27.03.2023. Am 22.03.2023 hat die Mitgliederversammlung des EbM-Netzwerks Univ.-Prof. i.R. Dr. med. Ingrid Mühlhauser in Würdigung ihrer besonderen Verdienste um den Verein und um die Etablierung der Evidenzbasierten Medizin in Deutschland zum Ehrenmitglied gewählt.

Nachricht

15.03.2023. Heute in einer Woche beginnt der EbM-Kongress 2023 in Potsdam. Unter dem Motto "Gesundheit und Klima - EbM für die Zukunft" erwartet die Teilnehmenden ein spannendes Programm mit Beiträgen aus Wissenschaft, Politik und Klimabewegung.

Nachricht

10.03.2023. Ab sofort steht mit der Version 2.5 eine aktualisierte Fassung der Pharmaziebibliothek zur Verfügung. Bei der Aktualisierung wurde die Pharmaziebibliothek grundlegend überarbeitet, alle Links überprüft und neue Quellen ergänzt.

Nachricht

03.03.2023. Der Fachbereich EbM in Aus-, Weiter- und Fortbildung verweist auf die Plattform „Teachers for Evidence-based Health Care“ zum Austausch zu Lernressourcen für den Bereich „Lehren und Lernen von EbX“.

Nachricht

01.03.2023. Beeinflussen Pharmavertreter das Verschreibungsverhalten? Dieser Frage geht David Klemperer in der aktuellen EbM-Kolumne nach. Die EbM-Kolumnen erscheinen monatlich im Journal der KV Hamburg.

Nachricht

01.03.2023. Im Rahmen des ThemenCheck Medizin hat das IQWiG vier neue medi­zinische Fragestellungen definiert, die nun durch externe Wissenschaftlerteams im Rahmen eines HTA beantwortet werden sollen.

Februar 2023

Nachricht

16.02.2023. Der Vorstand des EbM-Netzwerks gratuliert Thomas Kaiser zu seiner Berufung zur IQWiG-Leitung. Der bisherige Leiter des Ressorts Arzneimittelbewertung des IQWiG tritt Anfang April die Nachfolge von Jürgen Windeler an, der nach mehr als 12 Jahren an der Spitze des Instituts in den Ruhestand wechselt.

Nachricht

15.02.2023. Die Deutsche Krebshilfe hat die Einrichtung zweier Förderungsschwerpunktprogrammen beschlossen, um eine bedarfsorientierte und bedarfsgerechte Versorgung von Langzeitüberlebenden nach Krebs zu gewährleisten sowie Wissenslücken zu identifizieren und zu schließen: 1. Datenerhebung & Datenanalyse und 2. Innovative Versorgungsmodelle.

Nachricht

06.02.2023. Ein gemeinsames Papier von EbM-Netzwerk, GMDS, DGEpi und IBS-DR gibt Empfehlungen zur Umsetzung des Nationalen Kompetenzbasierten Lernzielkatalogs Medizin (NKLM), mit dem eine verstärkte Praxis- und Wissenschaftsorientierung des Medizinstudiums umgesetzt werden soll.

Nur einen Moment..
Wird geladen