Jetzt zum EbM-Newsletter anmelden!

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden und erhalten Sie ca. einmal pro Monat alle aktuellen EbM-News, Stellenanzeigen und Veranstaltungshinweise per E-Mail.

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten des EbM-Netzwerks

Oktober 2021

Nachricht

20.10.2021. Nachwuchswissenschaftler:innen können sich noch bis 15. November 2021 für den Preis bewerben.

Nachricht

19.10.2021. In der aktuellen EbM-Kolumne-Kolumne setzt sich Ingrid Mühlhauser mit den Blutdruckzielwerten der SPRINT-Studie auseinander und geht insbesondere auf die in der Studie verwendete Methode der Blutdruckmessung ein.

Nachricht

12.10.2021. Die Abstract-Deadline für den EbM-Kongress 2022, der vom 17.-19. März unter dem Motto "Evidenzbasierte Medizin für eine bedarfsgerechte Gesundheitsversorgung" in Lübeck stattfindet, wurde bis 31.10.2021 verlängert.

Nachricht

04.10.2021. Im September sind erneut zahlreiche Beiträge "online first" erschienen, einige davon "Open Access". Mitglieder können über das Intranet auf alle Volltexte zugreifen.

September 2021

Nachricht

30.09.2021. Die aktuelle Unstatistik des Monats setzt sich kritisch mit einer in den sozialen Medien diskutierten Studie über die Wirksamkeit der dritten (Booster-)Covid-19-Impfung auseinander.

Nachricht

21.09.2021. In der internationalen klinischen Forschung zu Therapien und Präventionsmaßnahmen zu Covid-19 hat Deutschland kaum eine Rolle gespielt. Zu diesem ernüchternden Ergebnis kam eine kürzlich vom Forschungsteam um Lars Hemkens veröffentlichte systematische Analyse.

Nachricht

10.09.2021. Die Corona-Pandemie ist ein Stresstest für die Fähigkeit der Wissenschaft zur offenen Auseinandersetzung über die Unsicherheiten wissenschaftlicher Daten. Ingrid Mühlhauser setzt sich im aktuellen Ärzteblatt Sachsen mit dem Phänomen "Wissenschaftsleugnung" aus Sicht der evidenzbasierten Medizin auseinander.

Nachricht

02.09.2021. Unter der Überschrift "Wissen was wirkt" bringt die Septemberausgabe der Apothekenrundschau ihren Leserinnen und Lesern die Grundbegriffe und Prinzipien sowie die Geschichte der EbM allgemeinverständlich und mit einprägsamen Beispielen nahe.

Nachricht

02.09.2021. David Klemperer hat als Ergänzung zu seinem Lehrbuch „Sozialmedizin – Public Health – Gesundheitswissenschaften“ ein kostenloses Sonderkapitel zur SARS-CoV-2-Pandemie veröffentlicht, das als „Living Book“ laufend aktualisiert wird.

Nachricht

01.09.2021. Das EbM-Netzwerk schreibt den Journalistenpreis „Evidenzbasierte Medizin in den Medien“ 2022 aus. Der mit 2.000 € dotierte Preis würdigt journalistische Arbeiten, die in herausragender Weise die Prinzipien der evidenzbasierten Medizin in Beiträgen zum Thema Medizin und Gesundheit umsetzen. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der kommenden Jahrestagung des EbM-Netzwerks vom 17.-19.03.2022 in Lübeck.

Nachricht

01.09.2021. Im August sind wieder zahlreiche Beiträge "online first" erschienen, die meisten davon "Open Access" bzw. "Full text access". Mitglieder können über das Intranet auf alle Volltexte zugreifen.

August 2021

Nachricht

23.08.2021. In der aktuellen EbM-Kolumne geht Gabriele Meyer der Frage nach, ob es für das Sturzrisiko-Assessment im Rahmen des DMP Osteoporose bei älteren Menschen eine wissenschaftliche Begründung gibt.

Nachricht

18.08.2021. An der gestern veröffentlichten Neuauflage der Nationalen VersorgungsLeitlinie COPD haben unter Federfühung des ÄZQ mehr als 50 Expertinnen und Experten aus 30 Organisationen mitgewirkt. In 70 Empfehlungen und mehreren Algorithmen beschreiben sie die bestmögliche sektorenübergreifende Versorgung von Menschen mit COPD.

Nachricht

17.08.2021. In der aktuellen Stellungnahme zum Beschlussentwurf der STIKO zur 9. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung weist das EbM-Netzwerk darauf hin, dass einwilligungsfähige Minderjährige in gesundheitsbezogene Entscheidungen einbezogen werden müssen. Dies gilt auch für die Covid-19-Impfempfehlung. Kinder- und Jugendliche haben ein Recht auf informierte Entscheidung (z.B. durch geeignete Informationsblätter).

Nachricht

03.08.2021. „Evidenzbasierte Medizin für eine bedarfsgerechte Gesundheitsversorgung“ – so lautet der Titel der 23. Jahrestagung des EbM-Netzwerks vom 17.-19.03.2022 in Lübeck. Wir laden Sie ein, sich mit fachlichen Beiträgen am EbM-Kongress zu beteiligen. Abstract-Deadline: 15. Oktober 2021.

Nachricht

02.08.2021. Erneut sind zahlreiche Beiträge "online first" erschienen. Mitglieder können über das Intranet auf alle Volltexte zugreifen.

Juli 2021

Nachricht

30.07.2021. Das Bundesgesundheitsministeriums plant im Rahmen des „Gesamtkonzepts Gesundheitsfachberufe“ u.a. die Reform und Modernisierung der Ausbildungen der Berufe in der Physiotherapie. Zur Vorbereitung eines späteren Referentenentwurfs hat das BMG einen umfangreichen Fragenkatalog erstellt, den der Fachbereich Gesundheitsfachberufe für das EbM-Netzwerk bearbeitet hat.

Nachricht

20.07.2021. Tanja Krones (Universitätsspital Zürich / Universität Zürich) ist die neue Vorsitzende des EbM-Netzwerks. Ihr zur Seite stehen Dagmar Lühmann (Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf) und Anke Steckelberg (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) als Stellvertreterinnen sowie Stefan Sauerland (IQWiG) als schriftführendes Vorstandsmitglied.

Nachricht

09.07.2021. Die Bewerbungsphase für den Wissenschaftspreis des EbM-Netzwerks hat begonnen. Für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Evidenzbasierten Medizin und Gesundheitsversorgung in Forschung, Lehre oder bei der Verbreitung der Anliegen der EbM vergibt das EbM-Netzwerk jährlich den mit 2.000 Euro dotierten David-Sackett-Preis. Bewerbungsfrist ist der 31.10.2021.

Nachricht

05.07.2021. Erneut sind zahlreiche Beiträge "online first" erschienen. Mitglieder können über das Intranet auf alle Volltexte zugreifen.

Nachricht

01.07.2021. In der aktuellen EbM-Kolumne von Ingrid Mühlhauser wird klargestellt, dass es für ein routinemäßiges Checken von Vitamin-D-Spiegeln keine Evidenz gibt.

Juni 2021

Nachricht

16.06.2021. Bis 31. Juli können beim IQWiG neue Bearbeitungsthemen im Rahmen des ThemenCheck Medizin eingereicht werden.

Nachricht

14.06.2021. Das EbM-Netzwerk hat eine Stellungnahme zum Referentenentwurf des BMG für eine Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Medizinische Technologinnen und Medizinische Technologen (MTAPrV) abgegeben.

Nachricht

14.06.2021. Die Kampagne „Bunte Kittel“ setzt sich für eine Abschaffung des DRG-Systems zugunsten einer gemeinwohlorientierten Finanzierung der Krankenhäuser ein.

Nachricht

09.06.2021. Das Amendment zu SGLT2-Inhibitoren der NVL Chronische Herzinsuffizienz steht bis 5. Juli 2021 zur öffentlichen Konsultation bereit.

Nachricht

08.06.2021. Vorläufiger HTA-Bericht findet keinen klaren Nachweis für einen Nutzen von mHealth-Anwendungen für das Selbstmanagement bei multipler Sklerose. Das IQWiG bittet um Stellungnahmen bis 28.06.2021

Nachricht

02.06.2021. Unabhängige, evidenzbasierte Empfehlungen der STIKO sind wichtig für eine erfolgreiche Impfstrategie. Das EbM-Netzwerk hat gemeinsam mit 28 weiteren Fachgesellschaften und der AWMF eine Stellungnahme zur zentralen Bedeutung der STIKO für evidenzbasierte Impfempfehlungen abgegeben.

Nachricht

01.06.2021. Das IQWiG lädt neue oder bereits registrierte externe Sachverständige zu einer Online-Informationsveranstaltung am 23.06.2021 ein. Anmeldungen sind bis 21.06.2021 möglich.

Mai 2021

Nachricht

27.05.2021. Die neue EbM-Kolumne von Dagmar Lühmann stellt die Campbell Collaboration vor, die das Auffinden, Bewerten und Zusammenfassen von Evidenz für die Wirksamkeit und Sicherheit sozialer und ökonomischer Maßnahmen durch systematische Reviews als Ziel verfolgt.

Nachricht

26.05.2021. Führt Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen im Vergleich zu anderen Therapien zu besseren Ergebnissen? Der vorläufige HTA-Bericht, in dem die Psychotherapie mit Wartelisten-Kontrollgruppen bzw. „üblicher Versorgung“ und mit medikamentösen Therapien verglichen wird, kann bis 22.06.2021 kommentiert werden.

Nachricht

19.05.2021. Die Impfung gegen SARS-CoV-2 ist einer der Schlüssel zur Beendigung der COVID-19-Pandemie. Für Erwachsene stehen mehrere zugelassene Impfstoffe zur Verfügung, die einen großen Nutzen für weite Teile der Bevölkerung haben. Der Stellenwert einer Impfung von Kindern und Jugendlichen gegen SARS-CoV-2 hingegen verlangt unbedingt einen sorgfältig geführten öffentlichen Diskurs.

Nachricht

18.05.2021. Das Forschungsprojekt zum Aufbau einer Nationalen Diabetes-Surveillance in Deutschland ruft zur kritischen Durchsicht und Kommentierung der Berichterstattung auf.

Nachricht

14.05.2021. "Prognosen müssen Gegenstand von kritischen Analysen werden", stellt Vorstandsmitglied Gabriele Meyer in einem Debattenbeitrag auf www.meinungsbarometer.info fest. Neben einer zuverlässigen Prognose brauche es zudem auch eine evidenzbasierte Intervention, die in randomisierten kontrollierten Studien auf Wirksamkeit und Sicherheit überprüft wurde.

Nachricht

12.05.2021. Eine Beteiligung an der Umfrage zum Übersetzungsprojekt "Cochrane Kompakt" ist bis 31.05.2021 möglich.

Nachricht

11.05.2021. Der vorläufige HTA-Bericht, der im Rahmen des Projekts "ThemenCheck Medizin" entstanden ist, findet nur unzureichende Evidenz für den Nutzen nichtmedikamentöser oder nichtoperativer Verfahren zur Schmerzlinderung bei Endometriose. Stellungnahmen sind bis 08.06.2021 möglich.

Nachricht

03.05.2021. Stefan Sauerland zeigt in der aktuellen EbM-Kolumne, dass Negativkontrollen Trugschlüsse sichtbar machen können.

Nachricht

03.05.2021. Erneut sind zahlreiche Beiträge "online first" erschienen. Mitglieder können über das Intranet auf alle Volltexte zugreifen.

April 2021

Nachricht

28.04.2021. Die komplett neu überarbeitete Patientenleitlinie der Nationalen VersorgungsLeitlinie steht bis zum 20. Mai 2021 zur öffentlichen Konsultation im Internet bereit.

Nachricht

19.04.2021. Das EbM-Netzwerk hat den Referentenentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit für eine Verordnung zur Vergütung der Anwendung von monoklonalen Antikörpern (MAK-VO) kommentiert.

Nachricht

16.04.2021. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler medizinischer Fakultäten sind zur Teilnahme an einer Befragung zum Thema Evaluation der (medizinischen) Forschungsleistung aufgerufen.

Nachricht

01.04.2021. Die AWMF ruft ihre Fachgesellschaften auf, Themenvorschläge für Evidenzberichte für S3 Leitlinien zur Bearbeitung durch das IQWiG zu übermitteln.

Nachricht

01.04.2021. Die aktuelle EbM-Kolumne von Ingrid Mühlhauser zeigt am Bespiel kardiovaskulärer Erkrankungen bei Frauen, dass die Interpretation statistischer Daten faire und verständliche Vergleiche erfordert.

März 2021

Nachricht

31.03.2021. Einen Tag nach dem Impfstopp für AstraZeneca für Unter-60-Jährige ist die aktuelle Unstatistik des Monats erschienen, die sich mit der Wirksamkeit und Sicherheit der Impfung auseinandersetzt und auch das Risiko der seltenen Hirnvenenthrombosen in den Kontext einordnet.

Nachricht

24.03.2021. Der Sachverständigenrat Gesundheit (SVR) hat heute sein aktuelles Gutachten vorgestellt. Darin kommt er zu dem Schluss, dass Leben und Gesundheit der Menschen in Deutschland besser geschützt werden könnten, wenn die Möglichkeiten der Digitalisierung im Gesundheitswesen verantwortlich und wissenschaftlich sinnvoll genützt würden. Patientenwohl müsse der Maßstab sein, an dem Digitalisierung im Gesundheitswesen ausgerichtet und gemessen werden müsse.

Nachricht

22.03.2021. Die Evidence Essentials von Cochrane sind eine Einführung in die Themen evidenzbasierte Medizin, klinische Studien und Cochrane Reviews. Ab sofort gibt es diesen Kurs auch in deutscher Sprache.

Nachricht

22.03.2021. Das EbM-Netzwerk hat in einer gemeinsamen Stellungnahme mit der Deutschen Gesellschaft für Public Health zur öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Gesundheit am 22.03.2021 erklärt, dass der Einsatz von Antigenschnelltests im Rahmen von Screeningverfahren grundsätzlich sinnvoll sein könne. Voraussetzung seien definierte Bedingungen und gut begründete Strategien – beides fehle im Moment noch.

Nachricht

15.03.2021. Das im Rahmen des ThemenCheck Medizin vom IQWiG beauftragte Wissenschaftlerteam kommt zu folgendem Ergebnis: Im Vergleich zur transrektalen Ultraschallbiopsie ist für die Fusionsbiopsie der mögliche Nutzen oder Schaden nicht ausreichend belegt. Es gibt aber Anzeichen für eine Reduzierung unnötiger Biopsien und Überdiagnosen.

Nachricht

11.03.2021. Für eine evidenzbasierte, am Patientenwohl orientierte Gesundheitsversorgung, sind hochwertige, unabhängige Informationen auf Basis der besten verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnisse Grundvoraussetzung. Um diesem wichtigen Thema noch mehr Gewicht zu verleihen, haben die Mitglieder der bisherigen AG Informationsmanagement die Gründung eines Fachbereichs angestoßen.

Nachricht

05.03.2021. Nach der S3-Leitlinie zum Hodgkin-Lymphom wurde nun auch die dazugehörige Patientenleitlinie aktualisiert. Die Konsultationsfassung der 3. Auflage kann bis 05.04.2021 kommentiert werden.

Nachricht

01.03.2021. Stefan Sauerland zeigt in der aktuellen EbM-Kolumne, wie neue Behandlungsmethoden mit Hilfe der "Hanleys Dreierregel" einfach, aber verlässlich bewertet werden können.

Februar 2021

Nachricht

26.02.2021. Anneke Meyer erhält den Journalistenpreis des EbM-Netzwerks für den Beitrag „Ich hätte Ihnen das wirklich gerne erspart", der am 13.04.2020 im Deutschlandfunk gesendet wurde und sich mit dem Thema Zytomegalie in der Schwangerschaft auseinandersetzt.

Nachricht

25.02.2021. Die Projektgruppe CED am Zentrum für Bevölkerungsmedizin und Versorgungsforschung der Universität zu Lübeck erhält den Wissenschaftspreis des EbM-Netzwerks für ihre Forschungsergebnisse zu Wirksamkeit und Nutzen einer aktiv induzierten medizinischen Rehabilitation bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (MERCED Studie).

Nachricht

23.02.2021. Pünktlich zur Eröffnung des EbM-Kongresses wurden die Abstracts bei German Medical Science publiziert und sind ab sofort online einsehbar.

Nachricht

19.02.2021. Ab sofort steht das Kongressprogramm als PDF zur Verfügung. EbM-Kongress auf Twitter: #ebmcon21

Nachricht

16.02.2021. Noch schnell anmelden: Vom 24.-26.02.2021 findet die 22. Jahrestagung des EbM-Netzwerks statt. Unter dem Motto "Who cares? – EbM und Transformation im Gesundheitswesen" wird der EbM-Kongress erstmals als digitale Veranstaltung durchgeführt.

Nachricht

10.02.2021. Die Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung der Parawissenschaften (GWUP) und das Informationsnetzwerk Homöopathie (INH) haben einen Studierendenwettbewerb ausgeschrieben mit dem Ziel, die Fähigkeit zur kritischen Rezeption klinischer Studien am Beispiel einer Arbeit zur Homöopathie zu fördern.

Nachricht

03.02.2021. Die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS) e.V. schreibt zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses die Johann Peter Süßmilch-Medaille 2021 aus. Außerdem werden herausragende Abschlussarbeiten prämiert.

Nachricht

02.02.2020. In der aktuellen EbM-Kolumne setzen sich Stefan Sauerland und Lars Hemkens mit dem Telemonitoring bei Herzinsuffizienz und den Grenzen der "Real-World"-Evidenz aus nicht-randomisierten Studien auseinander.

Januar 2021

Nachricht

20.01.2021. Nicht verpassen: Nur noch bis Freitag ist eine Registrierung für den EbM-Kongress 2021 zum Frühbuchertarif möglich.

Nachricht

11.01.2021. Andreas Sönnichsen tritt im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der Anzeige des ACU-Austria mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Vorsitzender des EbM-Netzwerks zurück.

Nachricht

Das EbM-Netzwerk distanziert sich deutlich von der Anzeige des ACU.

Nachricht

Vom 24. bis 26. Februar 2021 findet die 22. Jahrestagung des EbM-Netzwerks unter dem Motto "Who cares? – EbM und Transformation im Gesundheitswesen" als Online-Kongress statt. Das Programm steht ab sofort zur Verfügung.

Dezember 2020

Nachricht

17.12.2020. Auch im Rahmen des Online-Kongresses wird es einen Studierendentag geben. Interessierte Studierende aus allen gesundheitsbezogenen Studiengängen sind herzlich dazu einladen, einen Einblick in die Ziele, Prinzipien und Methoden der Evidenzbasierten Praxis zu gewinnen oder vorhandene Kenntnisse zu festigen.

Nachricht

10.12.2020. Die EbM-Kolumne, die im Januar-Heft des Journals der KV Hamburg erscheint, beschäftigt sich mit Maßnahmen zum Schutz der besonders vulnerablen Gruppen in Alten- und Pflegeheimen. Andreas Sönnichsen und Gabriele Meyer zeigen, dass die Evidenz zum Nutzen und Schaden von Schutzmaßnahmen weiterhin mangelhaft ist.

Nachricht

10.12.2020. Medienberichten zufolge könnten bis zu zwei Drittel der COVID-19 assoziierten Todesfälle in Deutschland auf Alten- und Pflegeheime entfallen. Eine systematische Datenerhebung fehlt jedoch. Das EbM-Netzwerk fordert in seiner aktuellen Pressemitteilung eine Task-Force mit leitender Rolle der Pflegewissenschaft für ein koordiniertes und wissenschaftsbasiertes Handeln im Setting Pflegeheim.

Nachricht

09.12.2020. Das EbM-Netzwerk fordert in seiner Stellungnahme eine neutrale und unabhängige Information der Bevölkerung, die den Standards der Guten Praxis Gesundheitsinformation entspricht.

November 2020

Nachricht

19.11.2020. Ab sofort stehen das talamed-Rückenschmerzportal und die GAP-Suchmaschine für andere Diagnosestellungen – entwickelt im Rahmen des Projekts "Gut informierte Arzt-Patienten-Kommunikation (GAP)" des Universitätsklinikums Freiburg – frei zur Verfügung.

Nachricht

19.11.2020. Die S3-Leitlinie „Komplementärmedizin für onkologische PatientInnen“ ist offiziell in die Konsultationsphase gestartet. Die Leitlinie ist nun online einsehbar und kann bis Ende des Jahres gelesen sowie kommentiert werden.

Nachricht

08.11.2020. Das IQWiG hat sein Methodenpapier überarbeitet und in der Version „Allgemeine Methoden 6.0“ auf der Website www.iqwig.de veröffentlicht. Neuerungen betreffen unter anderem die Untersuchung von Volume-Outcome-Beziehungen und unterschiedliche mittlere Beobachtungszeiten in klinischen Studien

Nachricht

06.11.2020. Patient im Mittelpunkt: Integrierte Therapiekonzepte und Versorgungsformen der Zukunft – so lautet das Ausschreibungsthema für den Lohfert-Preis 2021. Bewerbungen werden ab sofort bis zum 28. Februar 2021 online entgegengenommen.

Nachricht

04.11.2020. Ab sofort steht mit der Version 2.4 eine aktualisierte Fassung der Pharmaziebibliothek zur Verfügung (www.pharmabib.de oder www.pharmaziebibliothek.de). Bei der Aktualisierung wurde die Pharmaziebibliothek grundlegend überarbeitet, alle Links überprüft und neue Quellen ergänzt.

Oktober 2020

Nachricht

30.10.2020. Aufgrund der Aktualität des Themas steht der Beitrag "Risikokommunikation von COVID-19 Mortalitätsdaten", der im Journal der KV Hamburg im Dezember erscheinen wird, online bereits zur Verfügung.

Nachricht

30.10.2020. Die EbM-Kolumne im Novemberheft des Journals der KV Hamburg setzt sich mit dem Thema Früherkennung kognitiver Einbußen im Alter auseinander.

Nachricht

23.10.2020. In der aktuellen Podcastfolge spricht sich Martin Scherer für eine "gewaltfreie und positive Risikokommunikation" aus.

Nachricht

23.10.2020. Bereits seit 2007 erscheinen in der Deutschen Zahnärztlichen Zeitschrift die sogenannten "EbM-Splitter". Schwerpunkt der Splitter 2020 war das Thema "Predatory Publishing and Conferences".

Nachricht

14.10.2020. Die Stellungnahme des EbM-Netzwerks „COVID-19: Wo ist die Evidenz?“ wurde in der Öffentlichkeit kontrovers diskutiert. Wir haben die wesentlichen Aussagen herausgegriffen, zu denen uns konkrete wissenschaftliche oder handwerkliche Fehler vorgehalten werden. Zu diesen Punkten erläutern wir nun unsere Positionen.

Nachricht

09.10.2020. Die erste Teilpublikation der Nationalen VersorgungsLeitlinie (NVL) COPD steht ab sofort bis zum 19. November 2020 zur öffentlichen Konsultation bereit.

Nachricht

07.10.2020. Unter Federführung des Fachbereichs Gesundheitsfachberufe hat das EbM-Netzwerk die Verordnung zur Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Bereichen in Krankenhäusern für das Jahr 2021 kommentiert. Das Netzwerk fordert eine Evaluation der Umsetzung der Verordnung. Diese müsse die Konsequenzen der Vorgaben für die Arbeitsgestaltung und Arbeitsbelastung der Pflegekräfte wie auch für patientenrelevante Qualitätsindikatoren in den Blick nehmen.

Nachricht

07.10.2020. Nur noch wenige Tage, bis einschließlich 15. Oktober 2020, können Abstracts für die 22. Jahrestagung des EbM-Netzwerks eingereicht werden. Der EbM-Kongress 2021 hat das Motto "Who cares? – EbM und Transformation im Gesundheitswesen".

Nachricht

05.10.2020. Die ZEFQ, das Publikationsorgan des EbM-Netzwerks, hat den "Young Scientist Paper Award" ins Leben gerufen, der jährlich verliehen werden soll. Beiträge, die bis zum 15. November 2020 eingereicht werden, können für die erstmalige Vergabe des Preises berücksichtigt werden.

September 2020

Nachricht

28.09.2020. Im aktuellen Podcast der Reihe "EvidenzUpdate" setzt sich Martin Scherer mit der letzten Stellungnahme des EbM-Netzwerks zu COVID-19 auseinander.

Nachricht

18.09.2020. Aus aktuellem Anlass gibt das EbM-Netzwerk einige ergänzende Informationen zur Stellungnahme vom 04.09.2020 bzw. zum Update vom 08.09.2020.

Nachricht

04.09.2020. Das EbM-Netzwerk hat ein Update der Stellungnahme zu COVID-19 veröffentlicht.

August 2020

Nachricht

27.08.2020. Aus der Podcast-Reihe "CoronaUpdate" von Prof. Martin Scherer ist jetzt das "EvidenzUpdate" geworden. In der aktuellen Episode geht es um sinn- und anlassloses Testen.

Nachricht

26.08.2020. Das EbM-Netzwerk begrüßt die Initiative, die Normen der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung entsprechend dem sich wandelnden Versorgungsbedarf anzupassen. Der Gesetzentwurf sieht 20.000 zusätzliche Pfleghilfskräfte in den Einrichtungen der stationären Langzeitpflege vor. Ob damit die Anforderungen an eine evidenzbasierte, personenzentrierte Pflege erfüllt werden können, muss evaluiert werden.

Nachricht

20.08.2020. Das EbM-Netzwerk hat eine Stellungnahme zum Thema Risikokommunikation zu COVID-19 verfasst. In den Medien werden die Informationen über COVID-19 oft in einer irreführenden Art und Weise dargestellt, z. B. durch missverständliche Ranglisten, fehlende Vergleichsgruppen und umstrittene Einzelfallberichte. Die aktuellen Daten zu COVID-19 sind mit großer Unsicherheit behaftet. Es ist zumutbar der Bevölkerung diese Unsicherheit verständlich zu kommunizieren. Die Menschen wollen ehrlich und unmissverständlich informiert werden.

Nachricht

20.08.2020. Für Personen, bei denen kein begründeter Verdacht auf eine Infektion vorliegt, ist die Aussagekraft eines einzelnen positiven Testergebnisses verschwindend gering – so das Fazit von Dagmar Lühmann in der aktuellen EbM-Kolumne, die im Septemberheft des Journals der KV Hamburg erscheint.

Nachricht

14.08.2020. Das EbM-Netzwerk begrüßt ein Investitionsprogramm in die Digitalisierung und Prozessoptimierung in der Gesundheitsversorgung. Die geplanten 3 Milliarden Euro müssen jedoch gezielt eingesetzt werden, damit sie einen nachhaltigen Effekt haben. Deshalb plädiert das EbM-Netzwerk dafür, dass alle Investitionen, welche die Patientenversorgung betreffen, auch evidenzbasiert sind.

Juli 2020

Nachricht

28.07.2020. Der G-BA hat die Evaluation der Qualitätssicherungs-Richtlinie zum Zweitmeinungsverfahren ausgeschrieben. Teilnahmeanträge können bis 14.08.2020 gestellt werden.

Nachricht

06.07.2020. Die Bewerbungsphase für den Wissenschaftspreis des EbM-Netzwerks hat begonnen. Für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Evidenzbasierten Medizin und Gesundheitsversorgung in Forschung, Lehre oder bei der Verbreitung der Anliegen der EbM vergibt das EbM-Netzwerk jährlich den mit 2.000 Euro dotierten David-Sackett-Preis. Bewerbungsfrist ist der 31.10.2020.

Nachricht

02.07.2020. Die aktuelle EbM-Kolumne von Udo Ehrmann setzt sich mit dem PSA-Test beim Prostatakrebs-Screening auseinander. Das IQWiG hat auf Basis der Studienlage eine negative Nutzen-Schadens-Bilanz gezogen.

Juni 2020

Nachricht

24.06.2020. Alle reden über Digitalisierung – aber wissenschaftliche Institute im Gesundheitswesen sind in der Corona-Pandemie von medizinischem Wissen weitgehend abgeschnitten. Das muss sich schnellstmöglich ändern.

Nachricht

12.06.2020. Die ZEFQ plant eine Schwerpunktreihe zur Über-, Unter- und Fehlversorgung während der Corona-Pandemie und hat dazu einen Call for Papers gestartet.

Nachricht

03.06.2020. Das EbM-Netzwerk und HTA.de haben eine gemeinsame Stellungnahme zur Methodenbewertungsverfahrensverordnung (MBVerfV) abgegeben.

Mai 2020

Nachricht

28.05.2020. Der gemeinsamen Forderung von 11 Organisationen der Pflege nach einer nachhaltigen Weichenstellung für eine Stärkung der Profession Pflege und Sicherung der Gesundheitsversorgung soll nun mit einer Online-Petition politisches Gehör verschafft werden.

Nachricht

15.05.2020. Wie sicher kann von positiven bzw. negativen AK Testresultaten auf das tatsächliche Vorhandensein von SARS-CoV-2-spezifischen Antikörpern geschlossen werden? Der heute bei ScienceDirect veröffentlichte ZEFQ-Artikel "Antikörpertests bei COVID-19 - Was uns die Ergebnisse sagen" von Horvath, T. Semlitsch et.al. diskutiert diese Frage.

Nachricht

15.05.2020. Die Berichterstattung in den Medien hat verschiedentlich den Anschein erweckt, das EbM-Netzwerk unterstütze die im Papier eines Mitarbeiters des Bundesministeriums des Innern vorgebrachte Argumentation gegen das aktuelle Corona-Management der Bundesregierung. Dies ist ausdrücklich nicht der Fall.

Nachricht

14.05.2020. Die AG Gesundheitskompetenz im Kompetenznetz Public Health COVID-19 hat eine Übersicht über aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen zum Umgang mit Falschnachrichten bei COVID-19 erarbeitet.

Nachricht

13.05.2020. Der aktuelle Jahresbericht des EbM-Netzwerks enthält Informationen zu Projekten und Arbeitsergebnissen, zur Mitgliederentwicklung und zur Gremienzusammensetzung des Netzwerks im Jahr 2019.

Nachricht

12.05.2020. Mit einer gemeinsamen Presseerklärung zum Internationalen Jahr der Pflegenden und Hebammen vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie in Deutschland fordern mehrere Pflegekammern, Pflegeverbände und wissenschaftliche Fachgesellschaften der Pflege eine nachhaltige Weichenstellung für eine bessere Anerkennung der Pflegenden im Gesundheitssystem.

April 2020

Nachricht

28.04.2020. Seit Wochen schon sind die etwa 800.000 Bewohner*innen in unseren Pflegeheimen abgeschirmt von der Außenwelt mit dem Ziel, die Corona-Infektionen zu kontrollieren. Trotzdem breitet sich das Virus scheinbar ungehindert weiter aus. Das EbM-Netzwerk fordert, jetzt eine solide klinisch-epidemiologische Datenbasis zum Infektionsgeschehen in Pflegeheimen zu schaffen. Nur belastbare Evidenz erlaubt eine Rechtfertigung der Verhältnismäßigkeit der einschneidenden Maßnahmen in das soziale Leben und die Grundrechte der Bewohner*innen.

Nachricht

24.04.2020. Nach einem intensiven Bearbeitungs- und Reviewprozess sind nun die ersten Ergebnisse online gestellt worden.

Nachricht

17.04.2020. Ein Update der Stellungnahme des EbM-Netzwerks zu COVD-19 wird in der Mai-Ausgabe des Journals der KV Hamburg erscheinen und steht jetzt bereits online zur Verfügung.

Nachricht

Das EbM-Netzwerk engagiert sich im Kompetenznetz Public Health zu COVID-19, einem Zusammenschluss von über 15 wissenschaftlichen Fachgesellschaften und Verbänden aus dem Bereich Public Health mit dem Ziel die methodische, epidemiologische, statistische, sozialwissenschaftliche und (bevölkerungs-)medizinische Fachkenntnis in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu bündeln.

Nachricht

Wie können Patientinnen und Patienten noch mehr an klinischer Forschung mitwirken? Und welche Fragestellungen müssen Studien untersuchen, damit eine evidenzbasierte Gesundheitsversorgung möglich wird? Mit diesen und weiteren Fragen rund um das Thema „Nützliche patientenrelevante Evidenz“ beschäftigten sich die Veranstaltungen auf dem diesjährigen EbM-Kongress am Universitätsspital Basel. Lesen Sie den Kongressbericht von Iris Hinneburg.

Nachricht

02.04.2020. Sämtliche Cochrane-Evidenz, die für die Eindämmung der Pandemie von Nutzen sein könnte, steht somit nun kostenfrei zur Verfügung. Zudem wurde ein Projekt gestartet, das Menschen in häuslicher Isolation anbietet, Cochrane als "Citizen Scientists" auf der Plattform Cochrane Crowd zu unterstützen.

Nachricht

01.04.2020. Gert Antes, Mitbegründer und Ehrenmitglied des EbM-Netzwerks, setzt sich in einem Spiegel-Interview mit der Datenlage zu Corona auseinander.

März 2020

Nachricht

27.03.2020. Mit Hochdruck wird derzeit an dem Ausstiegskonzept aus dem Maßnahmenpaket zur sozialen Distanz gearbeitet. Alte und chronisch kranke Menschen sollen weiterhin zu Hause bleiben. Das EbM-Netzwerk fordert nachdrücklich eine Politik-unabhängige, prospektiv geplante Begleitforschung der Implikationen der verordneten Maßnahmen.

Nachricht

"Lungenkrebs-Screening per Low-dose-CT rettet Leben" – diese Botschaft vermittelten zahlreiche Pressemitteilungen mit Bezugnahme auf die NELSON-Studie (de Koning, The New England Journal of Medicine 2020). Die aktuelle "Unstatistik des Monats" nimmt die Zahlen genauer unter die Lupe und zeigt auf, dass die Gesamtsterblichkeit trotz Screening konstant bleibt.

Nachricht

Die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS) e.V. hat den Paul Martini Preis 2020 sowie die GMDS-Förderpreise ausgeschrieben. Bewerbungsfrist: 31.03.2020

Nur einen Moment..
Wird geladen