C. Suche nach Evidenz: Zeitschriften und andere Wissensportale

Zeitschriften (Arzneimittelbewertung, JournalClubs)

  • arznei-telegramm
    Nur Abonnenten haben Zugang zu allen Texten ab 1990. Für Nichtabonnenten sind die jeweils letzten beiden Jahrgänge gesperrt. Zusatzangebot: atd Arzneimitteldatenbank mit Einschätzungen zur Evidenz zu verschiedenen Wirkstoffen (kostenpflichtig).
    • Sprache: deutsch
    • Kosten: teilweise kostenpflichtig
    • Werbung: nein
    • Angabe zum Stand der Information: ja
    • Quellenangabe: ja
  • Der Arzneimittelbrief
    Nutzen und Risiken von Arzneimitteln - Volltextzugriff auf alle Artikel, die älter als zwei Jahre sind, auch für Nicht-Abonnenten - Artikel ab 1997.
    • Sprache: deutsch
    • Kosten: teilweise kostenpflichtig
    • Werbung: nein
    • Angabe zum Stand der Information: ja
    • Quellenangabe: ja
  • Arzneiverordnung in der Praxis (AVP)
    Herausgeber: Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ). Besondere Schwerpunkte bilden kritische Übersichten über den therapeutischen Stellenwert von Arzneimitteln, Belange der Arzneimittelsicherheit im Sinne unerwünschter Arzneimittelwirkungen (UAW) und Preisvergleiche für ausgewählte Wirkstoffe.
    • Sprache: deutsch
    • Kosten: online kostenfrei verfügbar
    • Werbung: nein
    • Angabe zum Stand der Information: ja
    • Quellenangabe: ja
  • Infomed Online pharma-kritik
    Infomed online vermittelt eine Vielfalt von Arzneimittelinformationen kurz, kritisch, kompetent, unabhängig und werbefrei. Für Nichtabonnenten sind die jeweils letzten vier Jahrgänge gesperrt.
    • Sprache: deutsch
    • Kosten: teilweise kostenpflichtig
    • Werbung: nein
    • Angabe zum Stand der Information: ja
    • Quellenangabe: ja
  • Pharmainformation
    Zeitschrift, die vierteljährlich an alle Pharmazeuten und Ärzte in Österreich versendet wird und sich kritisch mit in Österreich zugelassenen Arzneimitteln auseinandersetzt.
    • Sprache: Deutsch
    • Kosten: Ausgaben älter als drei Monate online kostenfrei
    • Werbung: nein
    • Angabe zum Stand der Information: ja
    • Quellenangabe: ja
  • Gute Pillen - Schlechte Pillen
    Die Verbraucherzeitschrift bietet Kranken und Gesunden Orientierung im deutschen Markt für Arzneimittel, Medizinprodukte und Nahrungsergänzungsmittel. Sie wird von der gemeinnützigen Gesellschaft für unabhängige Gesundheitsinformation herausgegeben, die von den drei Gründungszeitschriften arznei-telegramm, Der ArzneimittelbriefPharma-Brief und Pharma-Brief eingerichtet wurde. Für Nicht-Abonnenten sind alle Artikel frei zugänglich, die älter als drei Jahre sind, und außerdem bestimmte Rubriken wie "Gepanschtes" und "Werbung-Aufgepasst!", der Rest ist kostenpflichtig.
    • Sprache: deutsch
    • Kosten: teilweise kostenpflichtig
    • Werbung: nein
    • Angabe zum Stand der Information: ja
    • Quellenangabe: teilweise ja
  • Prescrire (Englische Ausgabe)
    Zeitschrift der französischen AMP ("Association Mieux Prescrire"), ohne Anzeigen. Unabhängige Informationen zu Arzneimitteln-, Therapie- und Diagnoseverfahren. Englische Ausgabe erscheint 11 mal pro Jahr, Online-Zugriff auf alle Artikel.
    • Sprache: englisch
    • Kosten: kostenpflichtig
    • Werbung: nein
    • Angabe zum Stand der Information: ja
    • Quellenangabe: ja
  • Australian Prescriber
    Zeitschrift des NPS (National Prescribing Service Limited, gegründet und gefördert von dem Australian Government Department of Health). Literaturangaben zu den Artikeln direkt mit der entsprechenden Online-Ausgabe der Zeitschrift oder mit dem entsprechenden PubMed-Eintrag zur weiteren Recherche verlinkt.
    • Sprache: englisch
    • Kosten: kostenfrei
    • Werbung: nein
    • Angabe zum Stand der Information: ja
    • Quellenangabe: ja
  • Drug and Therapeutic Bulletin
    Werbefreies, monatlich erscheinendes Journal mit unabhängigen, evidenzbasierten Arzneimittelinformationen. Eigentümer British Medical Journal-Group.
    • Sprache: englisch
    • Kosten: kostenpflichtig
    • Werbung: nein
    • Angabe zum Stand der Information: ja
    • Quellenangabe: ja

Andere Wissensportale

  • Virtuelle Fachbibliothek Pharmazie
    Das Sondersammelgebiet Pharmazie der Universitätsbibliothek Braunschweig besitzt die in Mitteleuropa größte Literatursammlung des Faches. In der virtuellen Fachbibliothek finden sich digitale Bibliothek, Linklisten, Recherchemöglichkeiten in Fachdatenbanken usw.
Nur einen Moment..
Wird geladen